Rezension: Wonder Woman - Leigh Bardugo

*enthält Werbung*

Vielen dank an den Dtv Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Also zu Anfang muss ich sagen, das ich ein riesen Fan der ganzen Superhelden Geschichten bin. Wonder Woman gefällt mir sehr gut und ich habe vor kurzem erst den Film gesehen.

Dieses Buch ist sozusagen der Auftakt einer Reihe. Es werden noch 3 weitere Bücher folgen die die Geschichten von: Batman, Catwoman und Superman erzählen. Schaut einfach mal hier vorbei, dort werdet ihr auf dem laufenden gehalten was die Bücher angeht.
Man kann die Bücher denke ich, unabhängig voneinander lesen, da es sich um andere Protagonisten handelt.
Am meisten muss ich sagen freue ich mich auf Catwoman. Ich liebe Katzen einfach und was wäre da besser als diese Geschichte.

Es ist sozusagen die Vorgeschichte zu dem Film (wenn ich es richtig verstanden habe)





Titel: Wonder Woman
Autor: Leigh Bardugo
Hardcover: 437 Seiten
Preis: 18,95€
Verlag: dtv
Reihe: Band 1 von 4
Erscheinungstermin: 06.02.18
Genre: Jugendbuch






Diana ist die Tochter der Amazonenkönigin und möchte ihrer Mutter beweisen, dass auch sie das Zeug zu einer Kriegerin hat, indem sie an dem Rennen teilnimmt und es gewinnt.
Doch dann entdeckt sie mitten während des Laufes ein Schiff am Horizont, das dabei ist unterzugehen. Ohne lange zu überlegen, wirft sich Diana in die Fluten und rettet so die junge Alia vor dem Ertrinken.
Wenig später erfährt sie vom Orakel, das Alia alles andere als ein unschuldiges Mädchen ist, denn sie ist dazu bestimmt die Welt der Menschen in Chaos und Krieg zu stürzen.
Diana reist mit Alia nach New York um die Welt zu schützen und das Schicksal des jungen Mädchens zu verhindern.


Rezension: Coldworth City - Mona Kasten









Titel: Coldworth City
Autor: Mona Kasten
Taschenbuch: 320
Preis: 12,99€
Verlag: Knaur
Reihe: Einzelband
Erscheinungstermin: 01.09.17
Genre: Jugendbuch/Fantasy/Dystopie







Raven und ihr Bruder Knox führen ein Leben, in dem sie sich vor allem verstecken. Denn offiziell sind die beiden seid 3 Jahren tot.
Um der Forschungsorganisation AID zu entkommen, hat Raven ihren eigenen Tod vorgetäuscht.
Doch dann trifft sie eines Abends auf Wade und ihre Identität scheint aufgeflogen zu sein.
Doch Wade hat ein ganz anderes Ziel als Raven denkt


Rezension: Madness - Maja Köllinger







Titel: Madness
Autor: Maja Köllinger
Taschenbuch: 303 Seiten
Preis: 14,90€
Verlag: Drachenmond Verlag
Reihe: Einzelband
Erscheinungstermin: 12.10.17
Genre: Jugendbuch/Fantasy






Alice lebt zusammen mit ihrem Vater in London. An einem Abend geht sie zusammen mit ihren Freundinnen in einen Club feiern.
Alice will nur einmal frische Lust schnappen und entdeckt ein weißes Kaninchen mitten in den Straßen von London. Für sie ist klar, sie muss dem Kaninchen hinterher. Und landet nur wenig später in dem Kaninchenbau und in Wunderland.


Rezension: The Promise - Richelle Mead

*enthält Werbung*

Heute habe ich eine Rezension zu einem Buch, das ich netterweise vom One Verlag zur Verfügung gestellt bekomme habe, vielen dank dafür.






Titel: The Promise
Autor: Richelle Mead
Hardcover: 587 Seiten
Preis: 18,00€
Verlag: One
Reihe: Band 1 von 3 (?)
Erscheinungstermin: 29.09.17
Genre: Jugendbuch




Elisabeth ist ein Adliges Mädchen, dem immer mehr das Geld ausgeht.
Zusammen mit ihrer Oma wohnt sie zwar noch in einem großem Anwesen, aber sie müssen immer mehr Angestellt entlassen. Einzig durch eine Heirat mit einem wohlhabendem Mann kann Elisabeth ihren Lebensstandard weiterführen. So scheint es zumindest, denn eines Tages begegnet Elisabeth dem jungen Cedric Thorn der für den Goldenen Hof arbeitet.
Eine Gruppe die jungen Mädchen beibringt sich in höheren Kreisen zu benehmen und ihnen eine glamouröse Zukunft verspricht.
Für Elisabeth, die sich nach dem Tod ihrer Eltern, nach Freiheit sehnt die perfekte Chance ein neues Leben unter falschem Namen anzufangen.


Das Cover

Ich finde das Cover unglaublich schön. Zumal es nicht nur in meiner Lieblingsfarbe erstrahlt. Ich finde außerdem, das Mädchen sehr schön auch wenn man nur ihre Haare sieht, aber vielleicht gerade deswegen. Denn bei den meisten Gesichtern auf Covern gefällt mir der Ausdruck einfach nicht.
Die Lichtpunkte im Hintergrund finde ich super und mir gefällt auch die Spange in den Haaren und die Frisur an sich, man sieht gleich dass das Mädchen Adelig sein muss.

Meine Meinung

Gleich zu Anfang bekommen wir eine Szene auf einer Gala geboten.
Wir lernen unsere Protagonistin und ihre Oma kennen, sowie den Konflikt in dem sie stecken. Denn wenn Elisabeth nicht ziemlich zeitig einen Mann heiratet könnte es für die beiden eng werden.
Elisabeth möchte aber nicht heiraten sondern frei sein und geht deswegen zum Goldenen Hof, den ich nebenbei bemerkt irgendwie faszinierend und abstoßend zugleich finde.

Der Goldene Hof lernt Mädchen aus den unteren Schichten, also den Bediensteten der Adligen, wie man sich in höheren Gesellschaften zu benehmen hat. Die Mädchen müssen 1 Jahr lang eine Art Ausbildung machen und werden dann auf Bällen und bei Terminen, ja man könnte sagen verkauft.
Zwar haben sie unter den Bewerbern noch die Wahl, aber trotzdem war es irgendwie etwas suspekt mit anzusehen wie die Mädchen angepriesen werden.

Ich finde es super, dass man beide Seiten in dem Buch kennen lernt, sowohl die adlige als auch die untere Schicht.
Super interessant finde ich auch die Unterrichtsfächer die die Mädchen hatten und wie einige dazu gelernt haben.

Bei dem goldenen Hof lernen wir auch sogleich 2 Mädchen kennen die Elizabeths Freunde werden. Mittlerweile nennt sie sich Adelaide und ihre Freunde wissen nicht wer sie in Wirklichkeit ist.
Ich mag beide Mädchen sehr gerne.
Wenn auch Tamsin mich das ein oder andere mal doch etwas sehr genervt hat.

Außerdem fand ich es mehr als merkwürdig, was sie immer durchgemacht hat. Hierzu mehr wenn ihr das Buch lest, sonst würde ich euch spoilern.
Mira hingegen habe ich sofort ins Herz geschlossen.

Auch Cedric mochte ich von Anfang an echt gerne.
Elizabeth hatte hier und da ihre Macken, war aber auch alles in allem eine sympathische Prota.

Der Schreibstil der Autorin konnte mich in diesem Buch total überzeugen, ich konnte mir alles sehr bildlich und genau vorstellen.
Allerdings hätte sie an der ein oder anderen Stelle auch einiges weglassen können, denn grade in der Mitte des Buches wurde es doch etwas langweilig, weil einfach nicht viel passiert ist.

Generell passiert nicht allzu viel in dem Buch, wer also auf Action aus ist, wird nicht ganz auf seine Kosten kommen.
Nichtsdestotrotz kann einen das Buch sehr gut unterhalten.

Ebenfalls in der Mitte des Buches passierte ein Plot Twist den ich auch etwas voreilig, oder eher schnell fand. Zum Ende des Buches gab es nicht wirklich einen Cliffhanger, aber einige Fragen die man gerne noch beantwortet haben möchte sind offen geblieben sodass ich mir den 2 Band auf jedenfall auch besorgen werde.
Dieser wird dann allerdings aus einer anderen Sicht geschrieben sein.

Alles in allem fand ich, dass das Buch einen sehr gut unterhalten hat und man auch schnell durch die Seiten geflogen ist, daher bekommt das Buch von mir

4 von 5 Sternen

Was haltet ihr von Büchern bei denen der 2 Teil aus einer anderen Sicht erzählt? Beziehungsweise der Protagonist wechselt? Ich mag es ja eigentlich nicht so gerne, finde aber immer mehr Bücher bei denen es in Ordnung ist.

Eure Maddy

[Challenges] Drachenmond Lesechallenge 2018


Hallo :)
Und hier haben wir auch schon die nächste Challenge.
Die Drachenmond Lesechallenge 2018



Spätestens seit der Frankfurter Buchmesse bin auch ich dem Drachenmondverlag total verfallen und was passt da besser, als bei einer Challenge rund um den Verlag mitzumachen? 
Die Idee zu der ganzen Sache hatten Medea von Määds Books und Emily von Buchsammlerin
Hinzu kam dann noch Carla von Carlosia reads books 
Jeder der 3 ist Leiter von 2 Teams. 
Insgesamt sind wir in 6 Teams aufgeteilt.


1. Drachen
2. Elben
3. Phönixe
4. Magier
5. Gestaltwandler
6. Vampire

Wie funktionierts?


Jeder Teilnehmer sammelt durch das Lesen von Büchern (nicht ausschließlich Drachenmond) und durch diverse Aktionen Kekse (Punkte), die am Ende der Runde in Lose umgewandelt werden.
Dabei werden die Kekse auch jeden Monat Teamweise zusammengezählt. Anfang des Monats gibt es ein Ranking der Teams in einem Endpost.
Jeden Monat gibt es ein Monatsmotto.


Punkte:

 Generell (egal welches Buch)


    ab 50 Seiten -> 5 Kekse

    ab 200 Seiten -> 10 Kekse

    ab 350 Seiten -> 15 Kekse 

    ab 500 Seiten -> 30 Kekse

    ab 700 Seiten -> 50 Kekse 

    ab 1.000 Seiten -> 75 Kekse

   *ab 1.500 Seiten -> 100 Kekse

   

Zusatzpunkte gibt es, wenn... 


   das Buch zum Monatsthema passt -> + 10 Kekse
  
  das Buch ein Drachenmond Buch ist -> + 25 Kekse

 Teilnahme an der Leserunde zum Monatsbuch -> +150 Kekse

 Teilnahme an von den Teams geplanten Leserunden -> 50 Kekse
Aktionen innerhalb der Teams (Leseabende und ähnliches) werden je nach Kreativität und Aufwand mit Keksen belohnt



Zeitraum:

Runde 1: 01.01. – 30.04.2018

Runde 2: 01.05. – 31.08.2018

Runde 3: 01.09. – 31.12.2018



Meine Bücher und Kekse

Punkte im Januar: 155

Januar 2018: Märchen & Legenden

Titel: The Promise - der goldene Hof von Richelle Mead
Rezi: http://booksandtheirwolrd.blogspot.de/2018/01/rezension-promise-richelle-mead.html
Seitenzahl: 592
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsthema: Ja / NEIN
Punkte: 30

Titel: Absolution - wie man eine Sünde überlebt von Jasmin Romana Welsch
Rezi: http://booksandtheirwolrd.blogspot.de/2018/01/rezension-absolution.html
Seitenzahl: 207
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsthema: Ja / NEIN
Punkte: 10

Titel: Hex Hall - Wilder Zauber von Rachel Hawkins
Rezi: folgt
Seitenzahl: 304
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsthema: Ja / NEIN
Punkte: 10

Titel: Coldworth City von Mona Kasten
Rezi: hier
Seitenzahl: 320
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsthema: Ja / NEIN
Punkte: 10

Titel: Madness - Das Land der tickenden Herzen von Maja Köllinger
Rezi: http://booksandtheirwolrd.blogspot.de/2018/02/rezension-madness-maja-kollinger.html
Seitenzahl: 303
Drachenmond Buch: JA / Nein
Monatsmotto: JA / Nein, Alice im Wunderland ist doch definitiv ein Märchen ;)
Punkte: 45=10+10+25

EXTRA Kekse:
Emoji Rätsel vom #Gestaltwandler Team: 14 Kekse
Leserunde + Mitorganisation: Madness Leserunde: 70 Kekse

Kekse im Januar: 189

Februar 2018: Liebe

Titel: Wolfsmal - Der Wolf in deinem Blut von Aurelia L. Night
Rezi: folgt
Seitenzahl: 240
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsmotto: JA / Nein, die Liebe spielt eine große Rolle
Punkte: 20=10+10

Titel: Salt & Storm von Kendall Kulper
Rezi: folgt
Seitenzahl: 448
Drachenmond Buch: Ja / NEIN
Monatsmotto: JA / Nein
Punkte: 25=10+15

Titel: Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen von Leigh Bardugo
Rezi: hier
Seitenzahl: 437
Drachenmond Buch: Ja / NEIN 
Monatsmotto: Ja / NEIN
Punkte: 15