The 100 - Meine Meinung zum Anfang der Serie




Hey meine Lieben.
Gestern Abend lief auf ProSieben the 100. Die Serie zum gleichnamigen Buch, das nächste Woche, am 27, erscheint.
Ich wollte euch nun meine Meinung zu den ersten drei Folgen mitteilen, die gestern liefen.
Ich muss mich euch einfach mitteilen, weil ich mich so sehr auf diese Serie gefreut habe.
Allerdings sind mir nun ein paar Dinge aufgefallen, die ich gar nicht mag und das wollte ich euch nun gerne erzählen.


Um was geht es denn eigentlich?
In the 100 geht es um die Erde, die nach einem Atomkrieg nicht mehr bewohnbar ist. Die Menschen die entkommen konnten, leben auf einem riesigen Schiff im Weltall. Doch der Platz und die Ressourcen werden knapp. 100 Jugendliche Strafgefangene, werden auf die Erde geschickt um zu prüfen, ob der Planet wieder bewohnbar ist.

Die Serie umfasst 13 Episoden

Nach dem Trailer war ich so gespannt auf die Story, die Schauspieler und alles was wohl in dieser, doch sehr Actionreich aussehenden Serie passieren würde.
Ganz zu Anfang muss ich sagen, dass ich leider eher enttäuscht bin.
Was nicht nur an den Schauspielern oder eher den Charakteren und deren Art liegt.

Ich stelle auch die Hauptcharaktere einmal vor und was ich von ihnen halte.
Fangen wir mit Clark an.

Clarke Griffin:



















Also ich muss sagen, hübsch finde ich sie ja sehr und sie passt auch echt gut in die Rolle. Sie ist ziemlich oft sehr zickig und sagt wo es lang geht. Ich bin mir noch nicht sicher wie ich das finden soll. Sie bestimmt was gemacht wird.
Andererseits ist sie aber auch taff und zielstrebig sie weiß was sie will.

Bellamy Blake:


















Hier mag ich den Charakter nicht sonderlich. Ballamy kommt nur mit auf die erde weil er sich eingeschlichen hat und das um seine Schwester zu schützen. Er schützt sie aber nicht nur, er verbietet ihr schlichtweg alles.
Außerdem ist er der, wenn auch selbst ernannte, "Chef" der Jugendlichen. Er bestimmt was Sache ist, wenn er sagt jemand stirbt, dann ist das eben so.
Mag ich überhaupt nicht. Vor allem weil sie gerade mal zehn Minuten auf der Erde sind und er alle kommandiert. Das kam mir dann etwas schnell vor.

Finn Collins:


















Ihn finde ich wirklich toll. Er hat so einen Charakter den ich mag. Auch vom Aussehen her, kann er sich sehen lassen. Naja obwohl ich lange Haare bei Männern eigentlich grässlich finde :D
Aber er ist freundlich, regelt bis jetzt alles ohne Gewalt und wirkt auf mich sympathisch.
Allerdings wurde er am Anfang im Flugzeug als etwas draufgängerisch dargestellt, was dann nachher ja nicht mehr passte, aber nun gut.

Octavia Blake:


















Mittlerweile mag ich sie auch. Am Anfang war sie so eine Zicke. Hinter jeden Jungen her. wie eine richtige Schlampe. So unter dem Motto, jede Serie braucht eben auch dieses eine Mädchen das sich an jeden Jungen ranschmeißt.
Mittlerweile mag ich sie aber auch sehr gerne. Sie wirkt echt. Außerdem ist sie die Schwester von Bellamy. Sie sind das einzige Geschwisterpaar das es gibt, denn nach Gesetz darf jedes Paar nur ein Kind bekommen.



So das waren die vier Hauptcharaktere. Natürlich gibt es noch viel, viel mehr wie z.B. Wells, Jasper, Monty oder Adam.
Die Idee finde ich wie gesagt super. Einfach total klasse, ich liebe sowas ja. Die 100 Jugendlichen kommen also auf die Erde, man erfährt ziemlich schnell wieso sie eigentlich in Arrest saßen. Das fand ich etwas doof, weil es im Buch ja so sein soll, das es Rückblenden gibt.
Bis jetzt gab es das nur bei Clarke.
Was mir auch aufgefallen ist, am Anfang fand ich die Schauspieler eher unglaubwürdig. Sie kamen aus einem Gefängnis und waren total aufgestylt, geschminkt, hatten super Klamotten an, während oben in der Ark (Dem Raumschiff) welche in löchrigen Shirts rumliefen.
Außerdem haben sie sich meiner Meinung nach so unreal verhalten. Sie sind nach Jahrhunderten die ersten auf der Erde und naja, es wirkt eben nicht so als würde sie das sonderlich, wie soll ich sagen, beängstigen.
Zudem fand ich auch das einem zu wenig Informationen geliefert wurden. Alles kam etwas schnell hintereinander. Ab der dritten Folge fand ich es dann allerdings besser, denn da hatte man die Charaktere dann schon kennengelernt und konnte sich besser um sie sorgen, mit ihnen mitfiebern und hoffen.

Nach diesen drei Folgen bin ich aber ein wenig zwiegespalten. Ich werde die nächsten Folgen auf jedenfall schauen, besonders nach diesem Ende!
Allerdings bin ich nächste Woche bis 21.30 Uhr arbeiten, das heißt dann also, prosieben now ;/ Das dauert immer so lange zum Laden bei uns :D
Nun gut bevor ich euch noch weiter von unserer langsamen Leitung zuquatsche verabschiede ich mich mal :)

Habt ihr die Serie denn auch geschaut? Wie fandet ihr sie? Vielleicht war ich ja etwas kritisch weil ich schon einiges darüber gelesen hatte.

~darkshadowroses

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    wieso denn enttäuscht? Ich liiiebe diese Serie! Ich hab sie ja schon vor Monaten auf englisch gesehen und mich so gefreut, dass sie in Deutschland ausgestrahlt wird, weil sie so toll ist. Aber auf Twitter habe ich gesehen, dass mehrere enttäuscht waren...da hieß es dann auch, dass die ersten Folgen nicht so gut sind, sagen selbst die Produzenten...es wird also besser! Wobei ich's ja von Anfang an toll finde :D
    Zu den Charakteren...Clarke fand ich erst ganz okay, aber leider nervt sie mich später...in der 2. Staffel aber erst, glaube ich :D
    Bellamy ist ein Schatz <3 Ich liebe ihn! Zugegeben anfangs konnte ich auch noch nichts mit ihm anfangen :D Aber er entwickelt sich auf jeden Fall extrem in der Serie :)
    Doch Finn ist schon sehr draufgängerisch finde ich...aber das kommt vielleicht noch. Naja, ich mag ihn jedenfalls nicht so. Ich finde ihn komisch und ja, ich mag ihn einfach nicht :D
    Octavia mochte ich von Anfang an. Ja, erst ist sie etwas...seltsam :D Aber ich mag sie wirklich sehr...allerdings entwickelt sich ihre Rolle in der zweiten Staffel in eine Richtung, die ich einerseits cool, aber andererseits auch etwas übertrieben finde...
    Naja, eins kann ich dir jedenfalls sagen: Du darfst dich auf Lincoln freuen <3 :D

    Zu deinen Kritikpunkten: Ich hab das Buch selbst noch nicht gelesen, deshalb kann ich zu den Rückblenden nicht viel sagen, außer dass noch ein paar kommen. Also jetzt ist erst noch alles auf Clarkes Vergangenheit fixiert, aber das ändert sich noch und dann erfährt man auch etwas über Finn und Bellamy und Co.
    Zu der Kleidung...ich vermute mal, dass sie die Kinder nicht ganz "unvorbereitet" auf die Erde schicken wollten. Anständige Kleidung ist da wohl das mindeste, wenn sie ihnen schon keinen Proviant geben :D
    Und wegen der Angst...ja, vielleicht hätten sie mehr Angst haben sollen, mir ist das gar nicht so extrem aufgefallen. Aber wenn du bedenkst, dass sie alle, sobald sie 18 sind, getötet werden, dann kann's auf der Erde ja quasi nicht schlimmer kommen...

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :D

      Okay, na wenn selbst die Produzenten das sagen, dann habe ich ja Hoffnungen das es mir besser gefällt :D Aber nächsten Mittwoch kann ich es dann schon nicht sehen -_- xD
      Clarke nervt mich jetzt auch ein wenig, aber es geht noch :D
      Uhh na dann bin ich mal gespannt was noch so alles bei ihm passiert :D echt? Jetzt ist er ja noch ganz normal :D Aber dann kommt das noch ;)
      Ja nach der dritten Folge mochte ich sie ja jetzt auch mehr :D Lincoln, okay das merke ich mir xD

      Aiii das hört sich super an, dann bin ich da ja schonmal milde gestimmt :D Ich liebe nämlich sowas mit Rückblenden und ich dachte das wäre jetzt das einzige was kommt, aber wenns noch was gibt, super :)
      Ahhh das mit dem, das wenn sie 18 sind und dann getötet werden hatte ich jetzt gar nicht mitbekommen. Gut das du das sagst, dann geht das ja :D Das muss ich wohl überhört haben o.O

      Liebe Grüße
      Maddy

      Löschen
    2. Also das habe ich zumindest auf Twitter gelesen...dass die Produzenten das sagen.
      Ach, Clarke...sie ist leider so eine Protagonistin, die auf die Nerven geht. Mir zumindest...kommt ja leider immer wieder vor. Und ich hab mich selbst gespoilert, weil ich was zur dritten Staffel gelesen habe und scheinbar...kann sie mir noch unsympathischer werden :D
      Jaaaa, Lincoln <3 Ich war ja erst voll für Lincoln, weil ich ihn so cool fand, aber ich glaube, Bellamy hat bei mir jetzt gewonnen :D

      ja, keine Sorge, da kommen noch eine Menge Rückblenden :)
      Also es ist ja so, dass alle Vergehen sofort mit dem Tod bestraft werden. Also eigentlich damit, dass man sie ins Weltall pustet, aber das bedeutet ja den Tod^^ Und Minderjährige werden eingesperrt und bekommen mit 18 einen Prozess. Und ich habe das jetzt schon so verstanden als würden sie dann hingerichtet werden...vielleicht hab ich das auch falsch verstanden, ka :D

      Löschen
  2. Hallo Maddy,

    natürlich hab ich die Serie auch geguckt, da kam man ja irgendwie nicht drum rum ;) Also wie soll ich sagen, die große Euphorie hat sie bei mir nicht ausgelöst, aber da momentan sonst auch nicht viel im Fernsehen läuft und mir die Grundidee doch sehr gut gefällt, werd ich mir sicher auch die nächsten Folgen ansehen.

    Bei Clarke bin ich irgendwie total zwiegespalten, ich weiß noch nicht so recht, ob sie mir sympathisch ist oder eher nicht. Sie macht auf mich eher so einen besserwisserischen Eindruck, da find ich Octavia irgendwie besser. Klar, sie ist bei ihren Männern nicht so wählerisch, aber sie hat auch ihren eigenen Kopf, ohne dabei alles zu wissen oder jeden zu belehren müssen. Finn gefiel mir eigentlich ganz gut, wobei ich mir manchmal etwas mehr von ihm erhofft hatte und ich glaube, dass selbst Bellamy, der mir ja bis jetzt noch sehr unsympathisch ist, noch für die ein oder andere Überraschung gut sein wird.

    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mir wohl auch das Buch zulegen muss, damit es schneller weitergeht ;)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Moni :)

      Haha ja das stimmt :D Ja genau so war das bei mir ja auch :D

      Ja stimmt, besserwisserisch ist sie, das hat mich auch etwas genervt.
      Ohja da kann ich dir zustimmen, Bellamy wird noch das ein oder anderen Ding machen da bin ich mir sicher.
      Finn finde ich toll, natürlich sollte er auch mal etwas mehr machen, also wenn er so bleibt wie jetzt dann wird er mit bestimmt bald langweilig :D

      Haha jaa, ich glaube meins kam am Samstag an, leider komme ich aber Donnerstag erst wieder nach Hause und kann nachschauen :D

      Liebe Grüße
      Maddy ♥

      Löschen