[Aktion] Burn it or love it #2



Hey meine Lieben, vor ein paar Wochen habe ich bei der neuen Aktion von Lovin Books mitgemacht, die immer Freitags auf ihrem Blog stattfindet, seitdem habe ich nicht mehr teilgenommen, aber da ich heute wieder Zeit habe, wollte ich das ändern.

Schaut doch auch mal bei ihr vorbei.

Diese Woche: Burn it

Ein Buch das ich so schrecklich fand, das ich es am liebsten sofort abgebrochen hätte.



Schrecklich!
Dabei waren die ersten 100 seiten gar nicht mal so schlimm, sogar recht amüsant.
Doch dann wurde es so dermaßen langweilig und langatmig, eins der wenigen Bücher das ich tatsächlich abgebrochen hätte, wäre es nicht für eine Leserunde gewesen.

Kennt ihr das Buch? Was sagt ihr dazu?


Kommentare:

  1. Sooooooo also erstmal bin ich jetzt Leserin deines Blogs geworden :0)

    Das Buch kenne ich überhaupt nicht, aber ich glaube es ist auch einfach gar nicht mein Genre...

    Liebste Grüsse
    Sonja ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi yay danke *-* Ja das funktioniert ja total oft nicht ;/ ich weiß gar nicht woran das liegt, ich hab schon gehört, das es wohl an dem Browser liegen könnte den man benutzt aber keine Ahnung :O

      Nee meins war es dann auch nicht, ich wollte es mal mit historischen Romanen versuchen, aber dafür war das hier dann wirklich ganz schlecht

      Liebste Grüße zurück
      Maddy ♥

      Löschen
  2. Oh ja, ich kenne das Buch nicht nur, sondern habe es selbst auch gelesen.^^ Genauso wie du, fand ich den Anfang noch recht gut und sogar komisch, dann hat es sich aber tatsächlich fast nur mehr gezogen. Dieses ganze Blabla über Kriegsführung und den Bau von Bastionen ist wohl nur was für Leute interessant, die sich für so etwas begeistern können ... Zwischendurch gab es dann auch Phasen, in denen mir das Lesen aber schon wieder Spaß gemacht hat und den Schlussteil fand ich zum Mittelteil vergleichsweise spannend, sodass mein Gesamteindruck gar nicht mal so negativ ausgefallen ist. Im Endeffekt habe ich dann doch noch 4 Sterne vergeben. Aber ja, du hast schon recht: der Renner war das Buch bestimmt nicht. Es war hat Geschmackssache und es kommt drauf an, wo die Interessen des Lesers liegen ... ;)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau :)
      Historische Romane sind ja eigentlich gar nicht meins, aber ich wollte es auch mal probieren, naja dafür war das Buch dann eher nicht gedacht, aber eine Erfahrung war es auch mal wert :)
      Den Anfang fand ich ja auch noch toll, da dachte ich schon das ich das Genre vielleicht doch mögen könnte, aber dann ist mir klar geworden das es wohl doch nicht so ganz meins ist :D

      Alles Liebe zurück
      Maddy ♥

      Löschen
    2. Oh Maddy, da hast du aber echt ein schlechtes Buch erwischt, um das historische Genre anzutesten. Lass dich durch diesen ersten Fehlgriff nicht von dem Genre abschrecken, ich sag dir, da gibt es weitaus bessere historische Romane, die du lesen solltest. ;)
      Zum Beispiel habe ich eben erst "Die Vergolderin" von Helga Glaesener ausgelesen und rezensiert. - Das war ein ziemlich gutes Buch, das kann ich dir zum Beispiel stattdessen ans Herz legen. ;) Wenn du mal reinschnuppern magst, hier ist meine Rezension dazu:
      http://janine2610.blogspot.co.at/2015/09/rezension-die-vergolderin-helga.html

      Herzliche Grüße ♥,
      Janine

      Löschen
    3. jaaa :/ Ja ich wollte es auf jedenfall nochmal probieren :) Ich habe ja auch die Straße der Geschichtenerzähler gelesen was mir deutlich besser gefallen hat :D Das war ja acuh historisch :)
      Ah super, ich werde mich mal darüber informieren, vielleicht kann es ja meine Leselust an dem Genre wecken ;) Da schaue ich doch gleich mal vorbei :D

      Herzliche Grüße
      maddy ♥

      Löschen