Und schon wieder eine Neue Challenge - Mottowochen




So meine Lieben, hier kommt wieder eine neue Challenge, oder sagen wir eher eine Aktion, von mir. Sie beginnt erst noch, das heißt, es wäre die erste bei der ich von Anfang an dabei bin. 
Aber fangen wir mal mit den wichtigen Daten und um was es überhaupt geht an.
Diese Aktion kommt von Lesedelfin.
Hier klicken und ihr kommt zu der Aktionsseite bei der ihr euch alle wichtigen Infos durchlesen könnt.


Hierbei geht es wie in den meisten Challenges darum seinen SuB zu minimieren. 
Ab Mai wird es jeden Montag eine zweiwöchige Mottowoche geben. 
In dieser kann man dann immer zu verschiedenen Themen lesen und Punkte sammeln. 
Die Themen werden aus einer Liste mit Möglichkeiten ausgelost.


Die Mottowochen:
Immer von Montags 0 Uhr bis zum übernächsten Montag um 22 Uhr


Mai:
04.05 um 0 Uhr bis 18.05 um 22 Uhr
Lest nur Bücher, deren Titel mit einem A beginnt


Juni:
01.06 um 0 Uhr bis 15.06 um 22 Uhr
Lest nur Bücher, auf deren Cover eine Person abgebildet ist

Juli:
06.07 um 0 Uhr bis 20.07 um 22 Uhr
Lest nur Bücher, wo die Buchstaben X, Y und/oder Z im Autorennamen/Buchtitel vorkommen


August:
03.08 um 0 Uhr bis 17.08 um 22 Uhr
Lest nur Bücher, dessen Autor ihr schon kennt (Nicht mitgemacht)


September:
31.08 um 0 Uhr bis 21.09 um 22 Uhr
wird hinten angehangen


Oktober:
05.10 um 0 Uhr bis 19.10 um 22 Uhr
Lest nur Bücher die denselben Anfangsbuchstaben haben, wie euer Name.

November:
02.11 um 0 Uhr bis 16.11 um 22 Uhr
Mottoankündigung: Montag 26.10


Dezember:
30.11 um 0 Uhr bis 21.12 um 22 Uhr
Mottoankündigung: Montag 23.11



MÖGLICHE MOTTOS:

- lest nur Hardcover
- lest nur Taschenbücher
- lest nur eBooks
- lest nur Bücher die bereits verfilmt wurden
- lest nur Einzelbände
- lest nur Bücher, die eine Reihe abschließen
- lest nur Bücher von weiblichen Autorinnen unter 25 Jahren
- lest nur Bücher deren Titel mit ... Buchstaben gebinnen
- lest nur Bücher mit über 250 Seiten
- lest nur Bücher, in denen Geister, Vampire oder Feen vorkommen
- lest nur Bücher aus einem Verlag welcher mit ... Buchstaben anfängt
- lest nur Bücher, die weniger als 10€ kosten (Originalpreis)
- lest nur Bücher, die euch empfohlen wurden
- lest nur Bücher, die in New York/London spielen
- lest nur Bücher, deren Cover gelb/blau/grün sind
- lest nur Bücher von Autoren, von denen ihr bereits etwas gelesen habt
- lest nur Bücher, in denen keine Liebesgeschichte thematisiert wird
- lest nur Bücher aus dem Verlag, von dem ihr bereits die meisten Bücher gelesen habt
- lest nur Bücher, die zur Winterzeit auf euren SuB gewandert sind
- lest nur Bücher, die ihr geschenkt bekommen habt
- lest nur Bücher, auf denen Personen abgebildet sind
- lest nur Bücher, deren Titel englische Wörter enthalten


DIE PUNKTE:

- Pro gelesenes und (im Zeitrahmen liegendes) rezensiertes Buch gibt es 1 Punkt
- Mangas und Comics sowie Bücher die unter 150 Seiten haben werden mit einem halbem Punkt gewertet.
- werden nur Bücher gelesen die zu dem Motto passen, gibt es drei Extrapunkte
- der Teilnehmer mit den meisten gelesenen Bücher der Mottowoche bekommt 2 extra Punkte
- wer am Ende der Aktion die meisten Bücher gelesen hat, bekommt 5 extra Punkte
- wer am Ende der Aktion die wenigsten Bücher hat gelesen hat, bekommt einen Trostpunkt.



So das war es dann auch schon zu dieser Aktion, es wird zu den jeweiligen Mottowochen immer einen extra Post geben in denen ich euch zeige was für Bücher ich lesen könnte und welche ich dann tatsächlich auch gelesen habe. Natürlich halte ich euch dann auch zu den Punkten die ich habe auf dem laufenden.
Heute oder in den nächsten Tagen wird der erste Post online gehen. Auch hier werde ich immer wieder die Mottos aktualisieren, es lohnt sich also immer wieder vorbeizuschauen ob was neues zu sehen ist.
Zumindest zu den Mottoankündigungszeiten :D
Vielleicht hat der ein oder andere ja noch Lust von euch mitzumachen :)
Es würde uns freuen wenn sich noch welche finden, denn zusammen macht es doch immer mehr Spaß als alleine.


~darkshadowroses

[Kurzrezi] Feinde mit gewissen Vorzügen - Amelie Murmann



Erscheinungstermin: 14.01.2015
Verlag: bittersweet
ISBN: 9783646601084
eShort: 70 Seiten
Sprache: Deutsch
Genre: Liebe (?)
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen
Band: eShort aus der Bittersweets Kollektion



Sophie weiß was sie zu sagen hat und weiß sich zu wehren. Doch mit ihrem selbsternannten Feind Tobias hat sie einen Ebenbürtigen Gegner im Auseinandersetzen gefunden.
Doch dann soll sie ausgerechnet mit ihm Tango tanzen lernen? Das geht natürlich gar nicht. Oder ist Tobias gar nicht so schlimm wie sie dachte?

Zu Anfang muss ich schon sagen. Ich habe mich schon mega auf die bittersweets gefreut. Kleine Häppchen für zwischendurch, das ist doch einfach perfekt.
Ich denke mal das es sich bei dem Genre um Liebe handelt, deswegen das Fragezeichen in Klammern weil ich es nicht genau weiß.
Das Buch erzählt eine witzig, spritzige Kurzgeschichte. Ich finde sie einfach wundervoll. Der Schreibstil ist echt klasse und super zu lesen, innerhalb eines halben Tages war das Buch fertig gelesen.
Die Wortwahl passte zu dem Alter der Protagonisten, zwar konnte man sich denken was passiert, aber trotzdem war es eine tolle Geschichte.
Die Charaktere werden nur kurz angerissen, aber das ist bei einer solch kurzen Geschichte völlig in Ordnung, trotzdem mochte ich sie auf Anhieb.
Auch die Art wie sie miteinander in der Geschichte umgegangen sind war bezaubernd.
Da es nur ein kurzes „Buch“ war, gibt es dazu auch nur eine kurze Rezi.

Alles in allem finde ich das Buch aber wirklich klasse und die Reihe mit den Bittesweet gefällt mir bis jetzt schonmal super gut.
Dafür gibt es 4,5 von 5 Sternen.

~darkshadowroses

[Aktion] Gemeinsam Lesen #5



Wow und schon wieder ist eine komplette Woche wie im Fluge vergangen. Kaum zu glaubend das schon wieder Dienstag ist. Heute ist es wieder Zeit für die Gemeinsam Lesen Aktion die jede Woche abwechselnd bei Weltenwanderer und Schlunzenbücher stattfindet.

Heute bei: Schlunzenbücher

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Wow Premiere :D Heute kann ich euch mal zwei Bücher zeigen die ich lese, normalerweise mache ich das nicht aber heute habe ich mal ein zweites angefangen und naja, deswegen lese ich sozusagen zwei Bücher.


Ich lese als Printbuch, die Gnome von Manuel Timm und bin auf Seite 6, also erst in Kapitel eins.
Als eBook lese ich Feinde mit gewissen Vorzügen und bin auf Seite 54 von 61 :D Also fast fertig.








2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Die Gnome": Pelwicks Finger schmerzten

"Feinde mit gewissen Vorzügen": Will ich natürlich nicht, weshalb ich mich für das wappne, was ich gleich tun werde, und aus meinen Klamotten schlüpfe.


3. Was willst du unbedingt, aktuell zu deinem Buch loswerden?

Also bei dem eShort, ich finde es einfach genial. Es ist kurz und witzig und erzählt trotzdem eine süße und tolle Geschichte, ich finde das es ein perfekter Happen für zwischendurch ist.

Bei dem Print. Hmm da bin ich mir ehrlich gesagt nicht mehr so sicher wieso ich mich dafür beworben hatte. Ich finde den Klappentext zwar toll, aber irgendwie. Naja, ich bin ja noch nicht weit und werde es natürlich lesen, keine Frage und dann mal schauen wie es mir gefällt.


4. Wie steht ihr zu Seiten, auf denen Blogger Rezensionsexemplare anfordern können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet?

Ich finde solche Seiten klasse. Zum einen weil wir dadurch ein Buch bekommen das wir rezensieren dürfen und zum anderen weil der Verlag und der Autor somit ein Feedback von uns bekommen.
Ich bin ehrlich, ich habe mir erst nur auf dem Bloggerportal angemeldet und um ein Buch zu bekommen das ich lesen darf. Aber jetzt mache ich das nicht nur wegen mir sondern auch wegen dem Verlag und auch wegen dem Autor. Ich freue mich wenn ich den Menschen helfen kann und ihnen vielleicht Kritik gebe oder etwas anderes verbessern kann. Das freut schließlich nicht nur mich, sondern auch all die anderen die an dem Buch beteiligt sind.
Ich bin angemeldet bei Blog dein Buch und bei Bloggerportal, wobei ich das Bloggerportal viel übersichtlicher und besser finde. Bei Blog dein Buch komme ich nicht ganz so gut klar.
Außerdem sind die Menschen beim Bloggerportal unglaublich freundlich. Ich habe einem nettem Mann geschrieben das ich noch eine Frage habe und mich dafür bedankt das er mich so herzlich begrüßt hat, denn das hat er getan. Und es kam wirklich schnell eine Antwort zurück, auch wieder super nett und total freundlich.
Also da seid ihr definitiv auf der richtigen Seite, man bekommt auch bei den Absagen eine Erklärung warum man nicht genommen wurde und immer eine Nachricht, wirklich Hut ab, das finde ich echt eine ganz tolle Sache. Ich freue mich schon riesig darauf mein erstes Buch zu lesen, das sie mir zur Verfügung gestellt haben und dann eine Rezension dazu zu posten.


Wie sieht es denn bei euch aus? Seid ihr auch auf solchen Seiten?


~ darkshadowroses

Stunde der Drachen - Ewa Aukett





Erscheinungstermin: 03.03.2015

Verlag: Bookrix

ISBN: 9783736880924

eBook: 450 Seiten

Sprache: Deutsch

Genre: Fantasy

Bewertung: 1,5 von 5 Sternen

Band: 1 von 3




Lee ist ein ruhiges und trauriges Mädchen. Erst vor kurzem hat sie ihren Vater verloren und nun ist auch ihre Mutter nicht mehr unter den Lebenden. Lee sieht keinen anderen Ausweg als sich von einer Brücke in den Tod zu stürzen. Aber sie ist nicht tot oder im Reich der Engel.
Sie wacht unter einem alten, knorrigen Baum in einer schneebedeckten Landschaft auf.
Ein Mann findet sie und bringt sie zur Burg seines Herrn. Dort erfährt sie, dass es sie ins Jahr 1585 verschlagen hat. Sie kann ihren Ohren und Augen nicht trauen.
Sie befindet sich in einer riesigen Burg, alle halten sie für einen Jungen und das schlimmste, sie fühlt sich zu dem Herren eben dieser Burg hingezogen, obwohl sie ihn doch gar nicht kennt. Oder etwa doch?
Aber wieso ist Lee in der Zeit gereist und was hat es mit der Prophezeiung auf sich, die sich die Menschen dieser Zeit erzählen?

Wir starten hier mit einer Szene, in der sich das Mädchen Lee umbringt. Sie verkraftet es einfach nicht alleine zu sein und will ihrem Leben ein Ende bereiten.
Danach werden in eine Szene geworfen in der sie unter einem Baum liegt und von einem alten Mann gerettet wird.
Und da fangen auch schon meine Probleme an.
Der Mann der sie rettet hält sie wegen ihrer kurzen Haare und den, durch eine Bandage platt gedrückten Busen, für einen Burschen.
Es war ziemlich verwirrend, da Lee immer als Bursche angesprochen wurde, sie aber eben als SIE beschrieben wurde.
Der Clanherr, denn hier geht es um den Clan der McCallahans, übt eine Anziehungskraft aus Lee aus und auch dem Clanherren Royce geht es ähnlich.
Doch dann geht es erst richtig los. Sex. Und das nicht zu knapp, was ich in einem Fantasyroman nun wirklich nicht in diesem Ausmaß gedacht hätte. Die beiden treiben es zu Anfang echt häufig was mich schon nach den wenigen Seiten sehr genervt hat. Ich wollte einen Fantasyroman, keinen erotischen!
Als diese Hürde genommen war, dachte ich, dass es endlich richtig losgeht, aber nein.
Es ging weiterhin um Sex, wenn auch nicht so viel wie vorher, und um die Liebe der beiden.
Schön und gut, aber eben nicht wenn ich einen Fantasyroman erwarte.
Schon nach ein paar weiteren Seiten war ich von der Hauptprotagonistin Lee genervt.
Irgendwie war sie ja anders als die anderen was mir gefallen hat, aber dann kam Royce ins Spiel und es gint los.
Sie haben sich gestritten, hatten Sex, dann hat sie wieder rumgeweint, dann war sie wieder sauer, dann hat sie ihm nicht geantwortet, wieder gestritten, wieder Sex, er macht nicht das was sie will, sie macht nicht das was er will, dann rennt er wieder weg.
Um Gotteswillen, ich möchte keine Geschichte lesen, die immer nur ein dauerndes hin und her zwischen den beiden Hauptprotagonisten ist, die es nicht hinbekommen eine normale Beziehung zu führen. Und auch wenn es im Jahr 1585 spielt, glaube ich nicht, dass die Beziehungen da so waren. Das war ja regelrecht nervig. Als könnte sie sich einfach nicht entscheiden was sie jetzt will.
Ich konnte mich mit den Charakteren keineswegs identifizieren.
Nun kommen wir zum Fantasy Teil des Buches. Ja da gibt es eigentlich nichts zu erzählen, denn da war nicht wirklich einer.
Wenn ich ein Fantasybuch erwarte (sorry, aber ich komme da nicht drüber weg) dann erwarte ich auch, dass es mit Fantasy zu tun hat. Über drei vierten des Buches, nur ein hin und her, dann kam mal eine kurze Fantasyszene wo ich mir dachte, jetzt geht’s los, dann war sie aber auch schon wieder vorbei und wieder das hin und her. Es tut mir wahnsinnig Leid, auch an die Autorin, aber wenn man ein Buch als Fantasy deklariert, dann sollte es auch damit zu tun haben.
Deswegen hatte ich schon eine ganz andere Erwartung und wurde total enttäuscht.
Auch der Titel, Stunde der Drachen, lässt einen etwas ganz anderes schließen als wie im Buch passiert. Vergeblich wartete ich und wartete, bis endlich mal etwas mit Drachen passierte.
Das Ende war ein megamäßiger Cliffhänger. Und auch wenn das Buch mir nicht so gut gefallen hat, möchte ich den zweiten lesen einfach um zu wissen wie es weitergeht, ich bin kein Fan davon eine Reihe abzubrechen, da bin ich dann doch zu neugierig.

Bevor ich noch weiter ausschweiße und immer wieder erwähne, dass zu wenig Fantasy passiert ist, bringe ich die Rezension zum Ende.
Steckt nicht zu viele Erwartungen in dieses Buch. Es hat mich sehr enttäuscht und der einzige Grund warum es nicht nur einen Stern von mir bekommt ist der, dass die Autorin einen guten Schreibstil hat, der wirklich schnell zu lesen war.

Ansonsten war es aber eher schlecht, deswegen nur 1,5 von 5 Sternen von mir.

Montagsfrage bei Buchfresserchen #4



So ihr Lieben da draußen es ist wieder Zeit für die Montagsfrage :D
Eine Aktion die bei Buchfresserchen stattfindet. Jeden Montag gibt es eine neue Frage. Und hier ist die heutige:

Habt ihr schonmal Bücher aus dem Ausland bestellt?

Ich habe mal ein bisschen bei den anderen gestöbert und festgestellt, das doch recht viele schonmal im Ausland ein Buch bestellt haben.
Ich muss sagen: NEIN, ich habe noch nie ein Buch aus dem Ausland bestellt, oder erhalten.
Das mag aber auch daran liegen das ich immoment noch keine englischen Bücher lese, weil ich mich dafür einfach noch nicht ganz so bereit fühle und zum anderen daran das ich erst dieses Jahr damit angefangen habe mein Zimmer mit Büchern zu bestücken.
Deswegen kam das noch nie bei mir vor, aber man soll ja niemals nie sagen :D
Ich gehe mal davon aus das es irgendwann auch über mich kommen wird, zumal ich schon ein paar Reihen habe die ich gerne weiterlesen würde, die aber im deutschen nicht weiter übersetzt werden. Da bleibt einem ja nichts anderes übrig als sich die englischen Folgebände zu holen.
Aber in nächster Zeit wird dieser Fall wohl eher nicht bei mir eintreten.

Wie sieht es denn bei euch aus? Kauft ihr Bücher aus dem Ausland?



P.S: Eine kleine Frage an euch, wo wir jetzt schonmal bei den englischen Büchern sind, habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, mit welchen Buch man da einsteigen könnte? Was nicht zu schwer ist? Früher war ich in englisch ganz gut, aber seit ich nicht mehr in der Schule bin hat sich das leider verschlechtert. Deswegen suche ich erstmal eins, das nicht ganz so anspruchsvoll ist.
Das wäre super nett :D

~ darkshadowroses

[Aktion] Samstagssuche #2


So meine Lieben es ist wieder Zeit für die Samstagssuche.
Eine Aktion die abwechselnd bei Sally´s Bookheaven und Cause I live books stattfindet.

Heute bei: Cause I live books

Seite 113

1. Aus Stunde der Drachen

"Wenn sie vorher gewusst hätte, welche Konsequenzen das alles für sie hatte, hätte sie sich nicht auf diesen Mist eingelassen."

2. Aus Gefährliche Wünsche

"Er hat nicht lange gebraucht, um zu kapieren, was für eine Schlampe du bist, Limpinski." Mira, Anna-Maria und Becky starren mich sprachlos an. 

3. Aus Die Achse meiner Welt

Er setzte zu einer Antwort an, schloss den Mund dann aber wieder. Ich hätte viel gegeben zu erfahren, was er hatte sagen wollen, denn ich vermutete, dass es wesentlich aufschlussreicher gewesen wäre als das,  was nun folgte: "Menschen verändern sich eben, sie werden erwachsen und leben sich auseinander. Das passiert ständig."

4. Aus T.R.O.J.A. Komplott

Beta setzte sich neben sie auf die Mauer. Das Mädchen zeigte keine Reaktion, sondern spielte weiter mit seinem Smartphone. Erst jetzt bemerkte Beta die Ohrstöpsel. Sie zog an dem Kabel und die Stöpsel plumpsten in den Schoß des Teenagers. 
"Ey! Bist du gaga, oder was?"

5. Aus Klara Plotzky und der Elfenvampir

Seufzend kniff sich Klara in die Nasenwurzel und dachte an eine Kinder-Geburtstagsparty zurück, bei der sich ein kleines Mädchen standhaft geweigert hatte, Kuchen oder kleine Pizzen zu essen, weil die rund seien und sie nichts rundes esse. - Auch jetzt verkniff sie sich schließlich die Frage nach dem Warum, holte ihre Schere vom Schreibtisch und begann, die Ecken der Toastbrote abzuschneiden. 


So das waren die Zitate für diese Woche. Puh es ist echt schwierig welche zu finden die sich einigermaßen gut anhören :D
Ich hoffe aber hier ist wenigstens eins dabei das euch neugierig machen kann, ich finde die letzten glaube ich besser. 

Naja gut, das war es dann mit den Zitaten bis nächste Woche :D


~ darkshadowroses

Blogger schenken Lesefreude - Der Gewinner



So meine Lieben :D
Es ist soweit, mein Gewinnspiel zum Welttag des Buches ist beendet und hiermit bekommt ihr nun den Gewinner.
Insgesamt 26 liebe Leute haben sich auf After Truth beworben und ich freue mich das ich euch heute den Gewinner bekannt geben kann. 


So das ist mein Lostopf. Ich lose ganz altmodisch mit Zettelchen :D




Gewonnen hat: Wayland Liest

!Herzlichen Glückwunsch!



Ich schaue mal ob ich eine Mail von dir habe. Ansonsten schreib mir doch bitte unter folgender E-Mail: darkshadowroses@googlemail.com
Du hast eine Woche Zeit dich bei mir zu melden ansonsten lose ich nochmal neu aus.

Ich freue mich das ihr so zahlreich mitgemacht habt. An alle die nicht gewonnen haben, das nächste Gewinnspiel kommt ganz sicher :)
Ich hoffe ihr hattet einen schönen Welttag des Buches.

~ darkshadowroses

[Tag] 50 Facts about Me


Tage Time

Hey meine Lieben und schon wieder wurde ich getaggt, yay schon mein dritter Tag diesen Monat *-*
Getaggt wurde ich von Kates Bücherregal :D
Danke dafür *-*

Wenn ihr nicht mitmachen wollt, dann müsst ihr das auch nicht, aber es wäre schön auch ein paar Fakten über euch zu lesen :D
Ich tagge: Mietze
                 Prowling Books
         und  Conny

So hier kommen die 50 Fakten über meine Wenigkeit. Manche werden wahrscheinlich etwas verstörend und peinlich sein, aber was solls.

1. Eigentlich heiße ich Madeleine was Madlen ausgesprochen wird. Da aber jeder Madeleine anders ausspricht sage ich immer ich heiße Maddy, einfach Maddy.

2. Ich habe panische Angst vor Schneidern. Also nicht den Menschen sondern diesen ekligen fliegenden Tieren. Die aussehen wie Spinnen nur das die durch die Gegend fliegen. Huah wenn ich nur daran denke.

3. Ich tanze super gerne Standardtanz. 

4. Ich hasse fast alle Gemüsearten, seitdem ich bei meinem Freund bin, esse ich aber fast alles.

5. Als Junge sollte ich Rene heißen.

6. Ich hasse meine Füße.

7. Ich habe Schuhgröße 41. (Was für Riesenlatschen xD)

8. Mein Freund ist 7 Jahre älter als ich

9. Ich mag keine Kerle die viele Muskeln haben (Da fühle ich mich immer so pummelig neben xD)

10. Meine Schwester und ich haben uns früher für normale Dinge Namen ausgedacht die keiner aussprechen noch schreiben konnte.

11. Wir wohnen quasi in einem Wald, deswegen bin ich ein totales Naturkind.

12. In der Schule war ich immer in zwei Typen gleichzeitig verknallt.

13. Ich bin so schüchtern das ich mich oft nicht traue irgendwo anzurufen (...aber vor die Kamera setze ich mich..hmm :D)

14. Ich habe eine dermaßen komische Lache das ich immer selbst über mein Lachen lachen muss

15. Ich liebe Barbiefilme 

16. Ich sammel Schleichtiere (jaaa ich bin 19)

17. Ich sammel Kuscheltiere (Auch das mit 19 noch, aber wer kann denn bitte so einem plüschigen Gefährten widerstehen?)

18. Ich hatte früher Angst zu duschen, deswegen bin ich immer baden gegangen.

19. Ich hasse Krankenhäuser (vor allem die Duschen und Toiletten da, irgendwie hab ich da so einen Tick gegen )

20. Ich habe im Mai Geburtstag, aber nicht nur deswegen ist der Mai mein liebster Monat.

21. Mein chinesisches Sternzeichen ist Ratte (Wieso :O Ich will keine Ratte sein xD)

22. Ich lese erst seit diesem Jahr wieder so richtig.

23. Ich bin eine Katzennärrin. Jedes mal wenn ich eine sehe, muss ich mich einfach bücken und sie streicheln.

24. Ich liebe magnetische Lesezeichen (Natürlich mit Katzen drauf xD)

25. Seit meinem 6. Lebensjahr habe ich Diabetes, also schon fast seit 13 Jahren

26. Ich liebe den Geruch von neuen Büchern. 

27. Ich liebe auch, aus mir unerklärlichen Gründen, den Geruch von dem Futter meines Hundes (ja man kann mich jetzt gerne für krank halten xD)

28. Ich lese jedes Fantasybuch, auch ohne den Klappentext zu kennen, weil ich Fantasy einfach so sehr liebe. Wenn ich den Klappentext gekannt hätte, dann hätte ich es eh gelesen, so kann ich mich noch ein bisschen überraschen lassen.

29. Ich habe zwei Hunde.

30. Ich hasse es wenn man sich in einem Bus, oder der Bahn auf einen Sitz setzt der noch warm ist (jaaa genau wie Kate xD)

31. Früher habe ich immer ein Eis bekommen, wenn ich eine gute Note geschrieben habe.

32. Meiner Schwester und mir waren keine Grenzen im Fantasievollen Bereich zu groß. Wir haben alles mögliche gespielt. Schleichtiere wandern durch die halbe Wohnung, wir waren Feen und was nicht noch alles.

33. Ich bin eher der faule Typ.

34. Ich liebe braune Haare und braune Augen.

35. Ich schreibe super gerne eigene Geschichten (Bücher kann man es noch nicht nennen).

36. Ich mag kein Twitter, kein Facebook und auch kein Instagram. Habe aber trotzdem zwei der drei Sachen.

37. Ich hasse Streit.

38. Meine Schwester meint immer ich verstehe keinen Sarkasmus.

39. Ich hasse es mit Leuten zu telefonieren, auch mit Leuten die ich kenne (Ich weiß selbst nicht warum).

40. Ich habe mir noch nie, egal ob zu Weihnachten, Geburtstag, Ostern oder sonst wann, ein Buch gewünscht. Dies wird das erste Jahr sein.

41. Ich mache zum ersten Mal bei einem Buchwichteln mit, aber ich glaube jetzt schon das ich ein riesen Fan davon werde.

42. Ich sammel gerne Lesezeichen.

43. Alle sagen immer, dass ich gut massieren kann, aber meine Daumen tun schon nach 5 Minuten weh. 

44. Ich habe jetzt schon ein paar Bücher, aber mein Bücherregal steh immer noch voller anderem Zeugs, das darauf wartet herausgeräumt zu werden. (da sieht man mal, wenn ich mir was vornehme kann das etwas länger dauern xD)

45. Ich bin ein Challenge Junkie geworden.

46. Ich bin oft vergesslich.

47. Ich bin oft mehr als verpeilt.

48. Ich liebe es Texte zu schreiben. Egal ob am PC oder per Hand. Egal ob Einkaufszettel oder was anderes (komisch xD)

49. Ich erinnere mich fast an nichts mehr genau, was vor meinem 10 Lebensjahr passiert ist. 

50. Ich kann nicht alleine sein. Oder eher gesagt, ich hasse es wenn es still ist, dann muss wenigstens Musik an sein. 



So das waren meine 50 Fakten die mehr oder weniger über mich waren.
Ich hoffe sie haben euch gefallen und nochmal danke an Kate für das Nominieren :D
Puh das hat jetzt echt ganz schön lange gedauert :D


~darkshadowroses

Aktion Lovely Selfies





Wie ihr vielleicht schon auf anderen Blogs gelesen habt, gibt es zurzeit eine Aktion bei Blog dein Buch, bei dem ihr euch für euer liebstes Selfpublisher Buch 2015 bewerben könnt. Noch nicht teilgenommen? Dann schnell nachholen :)
Aber nicht nur das, das Buch was am meisten Stimmen erhält, bekommt eine kostenlose Promotion.
Ihr könnt aber nicht nur dem Autor und dem Buch helfen. Wenn ihr euch auf den Siegertitel beworben habt, dann könnt ihr ein Bücherpaket gewinnen.
Na ist das nicht was? :D



Bei allen Beiträgen zu diesem Thema, habe ich ein anderes Buch gesehen. Auch ich habe mich für ein anderes entschieden als die anderen. Das Buch hat leider noch nicht so viele Stimmen. Aber ich finde es sieht wunderschön aus. 
Und der Klappentext klingt auch sehr vielversprechend.
Alleine dieser Löwe im Hintergrund macht mich schon neugierig und auch das Mädchen das dabei ist, finde ich interessant. 
Der Titel hört sich spannend an. 
Das Buch welches ich euch gerne ans Herz legen und vorstellen möchte ist,

Lana - Schattenbilder





Wird Lana die finsteren Mächte besiegen können oder ihren Alpträumen erliegen?

Die achtzehnjährige Lana wächst nach dem Unfalltod ihrer Eltern in einem Internat nahe Boston auf. Ohne jegliche Erinnerungen an ihr früheres Leben, plagen sie seit der damaligen Tragödie vor acht Jahren immer die gleichen wiederkehrenden Alpträume. Als eines Morgens   ein mysteriöser Mann ihren weg kreuzt uns sie fortan bedroht, findet sie unerwartet Hilfe bei dem geheimnisvollen Tristan, der als einziger über ihren Peiniger Bescheid zu wissen schein. Und über ihre wahre Vergangenheit. Mit ihm an ihrer Seite muss sie lernen, an ihre Grenzen zu gehen, bis ein elementarer Kampf gegen die finsteren Mächte der Magie alles ändert...





Ich finde das sich das doch ziemlich interessant anhört.
Ihr könnt auch für eins eurer Bücher abstimmen und dabei sein, geht einfach auf Blog dein Buch und macht mit.
Mein Favorit ist auf jedenfall dieses Buch, alleine schon wegen dem Cover.
Und auch wenn es noch nicht so viele Stimme hat freue ich mich, das es überhaupt unter den 20 ausgewählten dabei ist.

Habt ihr euch vielleicht schon beworben? Wenn ja, was habt ihr denn genommen :D

~darkshadowroses

Dark Hope ~ Gebieter der Nacht - Vanessa Sangue





Erscheinungsdatum: 50.03.2015

Verlag: Egmont Lyx digital

ISBN: 9783802597992

eBook: 350 Seiten

Sprache: Deutsch

Genre: Fantasy/erotischer Roman

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Band: 1 von 3




Die junge Empathin Hailey Williams lebt in einer Zeit in der es ganz normal ist Gestaltwandlern, Hexen, Vampiren oder anderen magischen Wesen über den Weg zu laufen.
Im Jahr der Wende, 2024, veränderte sich das Leben der Menschen gewaltig, denn sie mussten feststellen, dass sie nicht alleine auf der Welt waren. Die Magischen Wesen hatten sich ihnen gezeigt und waren seitdem fester Bestandteil ihrer Welt.
Hailey arbeitet bei einer Organisation, The Last Hope, die es sich zur Aufgabe gemacht hat zwischen den Arten zu Vermitteln. Als Vermittlerin musste Hailey schon viele heikle Fälle schlichten.
Doch als sie einen Auftrag erhält der sich um das Rudel Gestaltwandlerwölfe und den Clan der Vampire dreht, weiß sie, dass dieser Fall größer ist, als alle die sich bisher hatte.
Rave Jones, Anführer der Wölfe und Kyriakos, Anführer der Vampire, sind zu The Last Hope gekommen, um einen Krieg zwischen den beiden Clans zu verhindern. Denn auf dem Gelände der Vampire wurde eine tote Wölfin gefunden.
Hailey muss sich beeilen und den Mörder finden, doch wie soll das gehen wenn sie immerzu an den heißen Vampirkönig denken muss?


Dark Hope ist der Debütroman der Autorin. Es soll einen zweiten Teil geben, der im Dezember diesen Jahres erscheinen wird. Das Buch hat beim Lyx Storyboard gewonnen und wurde daher veröffentlicht. Allerdings geht es im zweiten Teil dann nicht mehr um die Hauptcharaktere aus diesem Teil, sondern um andere, vielleicht werden die Hauptcharaktere aus diesem aber noch einmal erwähnt.  
Zu Anfang muss ich echt sagen, dass mich das Buch total überrascht hat. Ich hatte eine Fantasy Story erwartet die zwar gut ist, aber noch den einen oder anderen Makel hat, weil es eben das erste Buch der Autorin ist.
Aber ich wurde sowohl vom Inhalt als auch von dem Schreibstil und der Idee überrascht.
Der Schreibstil war super flüssig und vor allen Dingen auch sehr schnell zu lesen.
Habe ich mir zu Anfang noch gedacht, puhh die Schrift sieht aber klein aus, war ich am Ende überrascht, dass das Buch auf einmal schon fertig war.
Man fliegt nur so durch die Seiten. Dabei würde man nie denken, dass es wirklich das erste Buch ist was die Autorin geschrieben hat. Das kann ich immer wieder nur betonen, weil ich das einfach unglaublich finde, wie man es schaffen kann, das es einem vorkommt, als würde man einen Roman von einer Bestseller Autorin lesen, denn genau so kam es mir vor.
Auch die Geschichte hat mich überrascht. Erwartet habe ich eine Fantasy Story bei der es sich um Vampire, magische Wesen und Werwölfe handelt. Dazu bekommen habe ich eine sexy, erotische Geschichte der beiden Protagonisten. Einfach umwerfend.
Ich versuche oft unvoreingenommen an ein Buch heran zu gehen. Ich lese mir den Klappentext meistens nicht durch, sondern gehe nach dem Cover, wenn es denn für eine Leserunde bei Lovelybooks ist. Zu mindestens bei Fantasy Geschichten.
Und wieder mal hat sich befürwortet, dass es eine gute Idee war. Ich finde es einfach besser, denn so kann einen die Story wirklich überraschen.
Niemals hätte ich gedacht, dass etwas Erotisches in diesem Buch passiert.
Aber auch das fand ich toll. Es passte einfach zu der Stimmung und den Gefühlen der Leute.
Ich persönlich bin oft der Meinung, dass ein Buch in dem Erotik vorkommt zuviel darauf herumkaut. Hier allerdings war das Maß genau passend. Die Handlungen waren auch verständlich und man konnte auch nachvollziehen wieso sie es getan haben.
Keine Szenen wo ich mir dachte, nun das ist jetzt aber irgendwie so nicht machbar. Alles passte perfekt und man konnte förmlich mit den beiden mitfühlen und denken.
Ich habe die Entscheidungen der beiden meistens nicht in Frage gestellt.
An manchen Stellen muss ich sagen, dass ich mir ein paar Dinge denken konnte, aber das wurde dann wieder mit Überraschungen und unerwartete Vorkommnissen, wettgemacht.

Das Buch war wundervoll und schnell zu lesen. Der Schreibstill konnte einen Regelrecht gefangen nehmen. Daher gibt es von mir die volle Punktzahl. 5 Sterne.

[Tag] Sisterhood of the World Bloggers Award!





Hey ihr da draußen, was für ein Zufall, da wurde ich doch erst vor so kurzer Zeit getagged und schon steht der nächste vor der Tür, der darauf wartet von mir beantwortet zu werden.
Ich wurde von der lieben Mietze nominiert. Danke danke danke dafür *-*
Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei, ihr Blog ist so toll. Und diese süße Katzenpfote :D Zum dahinschmelzen haaaach *-*


Die Regeln sind:
- Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen/ihren Blog
- Poste das Logo auf deinem Blog
- Beantworte die 10 Fragen die dir gestellt wurden
- Nominiere 10 Blogger und stelle 10 Fragen


Na dann wollen wir doch mal anfangen:

Bevorzugt ihr ein Genre? Wenn ja, welches und warum?
Die Antwort lautet ja! Ich bevorzuge ganz klar ein Genre.
Und zwar ist das Fantasy *-*
Schon als ich klein war, war das irgendwie das liebste was ich immer gelesen habe. 
Ich finde, in einer Fanatsygeschichte muss man sich nicht an die Wirklichkeit binden, man kann sich sovieles einfach vorstellen, was anders ist und vor allem, kann man mal in eine ganz andere Welt abtauchen. Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. 
Deswegen liebe ich Fantasy einfach, weil alles möglich ist.

Sammelt ihr irgendwelche Sachen außer Bücher?
*Hust* das wird jetzt peinlich, aber egal so ist es nunmal.
JA! Ich sammle sozusagen Schleichtiere und Kuscheltiere.
Ich weiß nicht warum aber ich finde das einfach so toll. Ich bin jetzt nicht jemand der sich dann immer sowas kaufen muss also von daher sammel ich es nicht direkt aber ich freue mich immer wenn ich sowas bekomme :D
Von den Schleichtieren haben meine Schwester und ich echt Kartonweise.
Wie viel Geld das wohl ist? Ich will es glaub ich gar nicht wissen.
Dann sammel ich aber auch noch Lesezeichen, was aber wieder mit dem Thema Buch zutun hat, also von daher :D

Benutzt ihr Lesezeichen? Zeigt euer Liebstes.
Hach die Aufgabe finde ich toll.
Ja ich benutze Lesezeichen, und das sehr gerne. Wie da oben schon gesagt sammel ich sie sogar xD
Aber ich habe zwei Liebste zurzeit.
Das eine habe ich mir mal in der Meyersche Buchhandlung gekauft, ich liebe Katzen da musste das einfach mit. Und es ist magnetisch, wuhuuu *-*
Das andere hat mir eine liebe Lovelybookerin mit in ein Tauschpaket gepackt. Es ist so toll ich liebe es.

Die Bilder bekommt ihr morgen.

Habt ihr einen Partner der eure Lesesucht versteht?
Nein leider nicht. Mein Freund versteht nicht wie man soviel lesen kann.
er ist überhaupt nicht der Typ dafür. Total schade aber was soll man machen :D
Ich kann ihm aber dafür manchmal was zu meinen Büchern erzählen
Die Betonung liegt auf: manchmal

Was war das schlechteste Buch das ihr gelesen habt?
Also mit Abstand der schlechteste Buch das ich gelesen habe, war Der Untergang Barcelonas.
Ich musste mich so durch das Buch durchquälen, wäre es nicht für eine Leserunde gewesen dann hätte ich das Buch bereits nach 200 Seiten abgebrochen (Es hatte 700!)

Hatte eines eurer Bücher schonmal einen "Unfall"?
Hmm also nicht das ich mich erinnern würde.
Doch jetzt fällt mir was ein :D
Aber das war nicht wirklich unser Buch wir hatten es aus der Bücherei ausgeliehen.
Und meine Schwester hatte das mitgenommen.
Naja jedenfalls, so schlau wie wir waren, sind wir auf einen Baum in unserem Wald geklettert, haben uns auf die Astgabeln genau über den schönen, kleinen Bach gesetzt und unsere Taschen an einen Ast gehängt. Es kam was kommen musste.
Der Ast brach, die Tasche meiner Schwester lag im Wasser und das Geheule war riesig.
Buch nass, IPod nass, Handy nass, alles nass o.O
Zum Glück war das Buch nur ein wenig nass geworden sodass es nicht so sehr auffiel und das Handy konnte ich auch retten. Einmal auseinandergenommen, alles getrocknet und zack es ging wieder.
Naja war ja auch ein altes Ding :D
Und der IPod, war danach noch viel besser weil sie sich einen Neuen geholt hat der sogar mehr konnte.

Lest ihr Mängelexemplare? Oder mögt ihr das gar nicht?
Ich lese sie sogar sehr gerne.
Meistens haben die Bücher nichts, nur eben den Stempel am unteren Rand und kosten dafür viel weniger.
Trotzdem sehen sie aus wie neu. Warum sollte ich sie dann nicht aus lesen? :D

Pro oder Kontra Ebooks?
Pro!
Erst habe ich gedacht hmm naja okay. Aber dann hat mein Freund mir zu Weihnachten einen geschenkt und seitdem ist meine Lesefreude wieder so richtig aufgeflammt, also habe ich es eigentlich nur ihm zu verdanken :D
Aber ich lese gerne eBooks, klar zwischendurch muss es auch ein Printbuch sein, aber ich halte das möglichst immer gleich.
Ich finde den Reader kann man einfach überall mit hinnehmen und wenn es dunkel ist kann man trotzdem lesen. Ich mache dann immer ungerne so richtig das Licht an.
Das ist nicht so gemütlich ;)

Die eurer Meinung nach beste Buchverfilmung:
Da finde ich echt Panem am besten.
Ich habe kaum Bücher gelesen die dann verfilmt wurden. Eher anders herum, erst den Film gesehen dann das Buch gelesen :D
Aber von den wenigen die ich geschaut habe würde ich sagen das es Panem gut getroffen hat.

Mögt ihr Buchcommunitys und seid ihr aktiv?
JA!
Ich liebe Buchcommunitys, ich finde das einfach total klasse.
Man kann da in Gruppen beitreten und sich über Bücher austauschen.
Lesestatusse gibt es dort auch. Also ich finde das einfach perfekt.
Ich würde sagen das ich sehr aktiv bin.
Auf den Seiten lovelybooks und wasliestdu kann man mich unter dem Namen
Darkshadowroses finden.
Da poste ich auch immer meine Rezensionen und dort kann ich mir auch meine Regale mit Büchern bestücken.
Also ich finde das ganz toll :D




So meine Fragen an euch:
1.Was lest ihr am liebsten? Beziehungsweise was ist euer Liebstes Genre?
2. Habt ihr in eurer Verwandtschaft, Freundeskreis, Bekanntenkreis, Leute die auch so gerne lesen wie ihr selbst?
3. Was ist euer liebstes Hobby, nach dem Lesen natürlich?
4. Seid ihr ein Coverkäufer? Oder spielt das für euch eher nicht so eine große Rolle?
5. Wie kamt ihr dazu einen Blog zu starten?
6. Nascht ihr beim Lesen? Wenn ja, was denn am liebsten?
7. Wo lest ihr am liebsten?
8. Habt ihr ein Bücherregal? Wenn ja zeigt es mir, ich liebe Bücherregale.
9. Lest ihr lieber Hardcover oder Taschenbücher? Oder ist das ganz egal?
10. Kauft ihr euch gebrauchte Bücher? Oder geht das gar nicht?


So und nun meine Nominierten:
Nuss Cookies Bücherliebe
Kates Bücherregal
Hörnchens Büchernest
The Passion of Books
Prowling Books
Katja´s Bücherwelt
Weinlachgummi´s Naschtüte
walking about rainbows
Emmi Porter
Somayas Bücherwelt




So das war der Tag :D Würde mich freuen wenn die, die ich getaggt habe auch mitmachen, aber wenn ihr nicht wollt müsst ihr natürlich nicht :D
Auch ihr könnt gerne mitmachen wenn ich euch nicht getaggt habe ;)
Schreibt mir doch dann einfach einen Kommentar mit eurem post *-*
Würde mich sehr interessieren :D
Nun gut, dann wünsche ich euch mal Viel Spaß damit.


~darkshadowroses

[Aktion] Gemeinsam Lesen #4


Hallöchen. Heute ist Dienstag und das heißt es ist wieder Zeit für ein gemeinsames Lesen :D
Eine Aktion die abwechselnd bei Weltenwanderer und Schlunzenbücher stattfindet.

Heute bei: Weltenwanderer

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese gerade Dark Hope - Gebieter der Nacht und bin auf Seite 276 von 350

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Hailey hockte gemütlich, in Kyriakos Bademantel gewickelt, auf dem großen Bett und trank ihre zweite Tasse Tee an diesem Morgen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Also ich muss echt sagen, das Buch ist so toll.
Es ist richtig schön geschrieben, und man versteht alles super gut. Auch die Charaktere finde ich super, auch wenn sie vielleicht ein paar mehr Ecken und Kanten vertragen könnten.
Aber dafür das es der erste Roman der Autorin ist finde ich das schon super. Das musste jetzt mal gesagt werden :D



4. Das wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Hmm, da muss ich wirklich überlegen.
Früher habe ich immer gedacht, ich würde niemals historische Romane lesen oder Krimis oder Liebesgeschichten, aber jetzt lese ich es doch.
Am ehesten würde ich aber sagen, das ich Liebesromane jetzt nicht so unbedingt brauche.
Oder Chick Lit. Das wären so die wo ich am wenigstens von Lesen würde.
Ich weiß auch nicht warum, aber ich kann einfach nicht zwei Liebesromane hintereinander lesen.
Ich lese einen mal zwischendurch, aber das war es dann auch wieder. Dann muss erst wieder was anderes her :D


Wie sieht das denn bei euch aus? Gibt es da etwas das ihr auf keinen Fall lesen würdet?
Vielleicht sagt ihr ja was und ich denke, ja genau das lese ich ja auch nicht :D

~darkshadowroses

Montagsfrage bei Buchfresserchen #3



Heute ist wieder Montag. Und was bedeutet das? Richtig, es ist wieder Zeit für die Montagsfrage.
Jeden Montag stellt Buchfresserchen eine Frage die wir beantworten können. Diese Woche:

Verleihst du deine Bücher?

Hmm ja und nein. Nein, weil ich in meinem Bekanntenkreis so gut wie niemanden habe der liest und wenn doch, dann ganz andere Themen als ich beziehungsweise ganz andere Genres.
Von daher kommt sowas meistens nicht zustanden.
Und nein, weil ich einmal ein Buch verliehen hatte und es bis heute nicht wieder da ist und einmal habe ich eins wiederbekommen das aussah wie, naja es sah nicht mehr so schön aus.
Deswegen entscheide ich immer kann ich es ihm oder ihr anvertrauen?
Wenn ich einmal schlechte Erfahrungen damit gemacht habe wohl eher nicht mehr.
Aber da mich meistens eh keiner fragt, brauche ich mir darüber keinen Kopf zu machen.
Meine Schwester liest auch. Einige der Bücher gehören daher uns beiden.
Warum auf ReBy bestellen und alle alleine zahlen, wenn die Schwester das gleiche möchte und man sich das Geld teilen kann?
So kommen sogar noch mehr Bücher dabei herum und man spart sozusagen auch etwas.
Das ist das gute wenn man eine Schwester hat die auch liest.
Das blöde, wer bekommt das Buch in sein Regal xD

Was habt ihr denn schon für Erfahrungen in dem Bereich gemacht? Oder ist bei euch immer alles glatt gegangen? :)

~ darkshadowroses

Blogger schenken Lesefreude [Gewinnspiel]


Hey meine Lieben, wie schon angekündigt, bin ich bei "Blogger schenken Lesefreude", dabei.
Aus diesem Anlass starte ich heute das erste Gewinnspiel auf meinem Blog.
Ich hoffe ich kann euch mit dem Buch eine Freude machen und darum gehts.



Anna Todd - After Truth
Der zweite Teil der vierteiligen Reihe. Erschienen ist das Buch am 14.04 im Heyne Verlag. Das Buch hat stolze 768 Seiten. Mit Klick auf das Buch kommt ihr zur Verlagsseite.

Was müsst ihr tun um mitzumachen?

Da dieser Tag den Lesern, also euch eine Freude machen soll müsst ihr nicht viel tun um in den Lostopf zu hüpfen. Ihr müsst nicht Leser meines Blogs sein, wenn ihr es aber wollt würde mich das natürlich sehr freuen. Schreibt mir einfach einen Kommentar, warum ihr das Buch gerne gewinnen würdet.

Das Paket:

Das Buch ist niegelnagelneu. Ich bestelle es bei Amazon und verschicke es dann direkt an eure Adresse. Ihr bekommt dann also ein Päckchen von Amazon und nicht direkt von mir.

Daten und Wichtiges:

- Das Gewinnspiel läuft vom 20 April um 8 Uhr bis zum 24 April bis um 23:59 Uhr.
- Ich werde einen Gewinner auslosen. Dieser wird dann auf meinem Blog bekannt gegeben.

- Der Gewinner sollte sich innerhalb einer Woche bei mir per E-Mail melden, ansonsten wird neu ausgelost.
- Wenn ihr noch unter 18 seid, brauche ich die Einverständnis eurer Eltern.
- Der Rechtsweg ist ausgschlossen.
- Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
- Leute aus der Schweiz, Österreich und Deutschland können mitmachen
- Die Daten des Gewinners werden nur zum verschicken des Pakets benutzt und danach gelöscht

Email: darkshadowroses@googlemail.com

So und nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Mitmachen und beim Stöbern auf den anderen Blogs. Und natürlich viel Glück.

~ darkshadowroses