Bücherhasser und was mir noch so im Kopf rumschwirrt


Hallo, heute habe ich einmal einen etwas ernsteren Post für euch, der mich schon seit längerem beschäftigt und den ich nun wegen eines Ereignisses unbedingt mit euch teilen möchte.

Als erstes würe ich euch gerne eine kleine Geschichte erzählen.




Ich gehe eit einiger Zeit in eine Klasse, in der mich die Menschen teilweise doch recht nerven.
Zusammen standen wir vor unserem Klassenzimmer und es kam ein Gespräch zu "Pretty little Liars" auf.
Ich dachte mir nicht böses dabei und habe mich etwas in das Gespräch eingeklinkt. Doch plötzlich fing eines der Mädchen das total Spoilern an. Ich habe ihr laut und deutlich gesagt, das sie doch bitte damit aufhören möge, aber sie redete unbeirrt weiter.
Das Ende vom Lied: Ich weiß nun wer A ist und es hat keinen wirklichen Sinn mehr, mir die Serie anzugucken, da unweigerlich alles darauf hinausläuft zu erfahren wer A ist.

Ich habe eigentlich nichts gegen Spoiler, vorrausgesetzt man möchte sie hören und sie werden einem nicht einfach ins Geicht geworfen. Vor allem wenn man sagt, man möchte es nicht hören, und es ignoriert wird.

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Oder kennt ihr Jemanden der ständig am Spoilern ist?



Meine zweite Geschichte macht mich total wütend und traurig zugleich und ich empfinde sie als Beleidigung. Mich würde interessieren ob euch so ein Verhalten auch schon einmal untergekommen ist und ihr euch schonmal angegriffen gefühlt habt, weil ihr lest?

Ich bin vor ein paar Tagen mit einigen Leuten eine längere Zeit im Bus gefahren. Zwei Stunden hin und zwei wieder zurück.
Klar, ich als Bücherjunkie habe mir extra ein eBook aufs Handy geladen, damit ich während der Fahrt etwas zu tun habe und ich es beim Fahren als angenehmer empfinde auf dem Handy zu lesen, als in einem Print. Außerdem habe ich dann immer Angst das meine Bücher sich eine Macke zu ziehen.

Jedenfalls las ich dann auch auf der Rückfahrt. Einige Zeit ging das gut, bis auf einmal ein Typ zu mir meinte: "Du liest? Mädchen, wir leben im 21. Jahrhundert."
Mir ist fast die Kinnlade runtergefallen. Seit wann gehört es im 21. Jahrhundert verboten ein Buch zu lesen?
Aber dem noch nicht genug, der Typ hat eine sehr laute Stimme, sodass natürlich gleich der halbe Bus bescheid wusste, er fragte dann ein paar Leute provokant, "Ob sie lesen würde, das macht doch keiner mehr". Natrürlich verneinten alle.
Ein Mädchen meinte dann noch, "wenigstens liest sie auf dem Handy".
Ich fühlte mich als würde ich etwas verbotenes oder total merkwürdiges tun. 

Ich bin ein Typ der sowas gerne ignorieren würde, es aber nicht kann und es spukt mir jetzt nun schon seit ein paar Tagen im Kopf herum.
Dann dachte ich mir, wem kann ich sowas besser erzählen als euch?

Eigentlich schreibe ich nicht gerne Beiträge, bei denen ich von anderen Leuten erzähle die nicht so nett sind. Aber das musste ich jetzt einfach mal rauslassen.

Vielen dank schonmal an alle die sich das hier durchlesen und mir antworten.

Eure
Maddy

Kommentare:

  1. Huhu Maddy,

    zu Story 1: Dass Personen, die ich kenne, mich spoilern, ist mir noch nicht passiert. Grundsätzlich fände ich es aber auch unverschämt, vor allem wenn man darum bittet, nicht weiter davon zu erzählen. Mir passiert es nur öfter zB auf Facebook, dass jemand in Gruppen Spoiler postet und ich das versehentlich lese/sehe. >.> Aber dann bin ich ja eher selbst schuld. :P Ich wäre da an deiner Stelle vllt einfach weggegangen.

    Zu Story 2: Sowas hat mir auch noch nie jemand gesagt. O.o Ich bin aber auch in der Vor-Smartphone-Zeit zur Schule gegangen, da war lesen noch akzeptierter. Ich finde es da einfach nur traurig, wie die heutige Jugend (natürlich nicht alle) über Bücher denkt. Ignoriere solche Idioten einfach. ;)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alica :)

      Ja auf Facebook passiert mir das auch manchmal :D
      Ich hatte auch gedacht ob ich nicht einfach weggehe, aber dann war es schon raus :/

      Ja ich war richtig geschockt, und finde es auch traurig das viele Jugendliche so denken.
      Ich hab mir auch vorgenommen den jetzt zu ignorieren ;)

      LG Maddy

      Löschen
  2. Huhu,

    zu 1:

    Ich kann mich jetzt nicht speziell an sowas erinnern. Aber mag es vielleicht gegeben haben.

    zu 2:

    Hä, was ist denn das für ein Mist? Das habe ich auch noch nicht gehört. Wo leben die? Auf dem Mond? Lesen tun doch viele Menschen und auch nicht nur Ältere. Dazu fällt mir echt nichts mehr ein.

    Aber vielleicht ist diese Einstellung auch ein bisschen Schuld an der Erziehung. Mein kleiner Neffe ist jetzt in der 1. Klasse. Kommt diesen Sommer in die 2. Und meine Schwester sagt, dass da einigen Kindern wohl überhaupt nicht vorgelesen wird. Keine Ahnung wie sie auf sowas kommen, dass man im 21. Jahrhundert nicht mehr liest.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Genau das gleiche dachte ich mir auch. Als wenn ich son Außerirdischer wäre, weil ich am Lesen bin -_- Ja stimmt das höre ich auch total oft :O

      Also wenn ich mal Kinder habe denen wird ganz viel vorgelesen ;) Wurde mir in meiner Kindheit auch :D

      LG Maddy

      Löschen
    2. einfach nur traurig. Meinem Neffen und meiner Nichte (fast 7 und 5 Jahre alt) wird auch ganz viel vorgelesen und die lieben das. Und mein Neffe fängt jetzt schon an selbst zu lesen und das mag er auch sehr gern.

      Löschen
  3. Hallo Maddy,
    ich hasse Spoiler und wäre in Situation Eins wohl einfach weg gelaufen. Manche Menschen sind sich gar nicht darüber bewusst, dass sie spoilern. Ich hab mal ne Freundin gefragt, wie ihr das Buch das sie gerade gelesen hat gefallen hat. Sie hat mir daraufhin einfach den gesamten Inhalt erzählt, plus Ende. Zum Glück hat es mich inhaltlich eh nicht interessiert.

    Zu Situation zwei. Ach da tust du mir Leid. Ich weiß nicht wie ich da reagiert hätte. Vermutlich wäre ich so geschockt gewesen, dass ich ihn nur wie einen Alien angesehen hätte. Dem würde ein Buch sicherlich nicht schaden, wenn schon nicht zum lesen, dann wenigstens um ihm eins damit auf dem Kopf zu geben. Eine Gehirnerschütterung scheint ja eh ausgeschlossen mangels Gehirn. Sry , aber ich hasse so Menschen, die andere nieder machen wollen , um sich selbst besser zu fühlen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja :)

      Haha ohje, ja stimmt manchen fällt gar nicht auf das sie spoilern

      hahaha ja das ist gut :D Und dann noch meinen zu müssen, man wäre ja so erwachsen, da denke ich auch immer du und erwachsen? Niemals!

      Ja ich hasse solche Leute auch und ich verstehe das auch einfach nicht, ich mache sein Hobby ja auch nicht schlecht. Ich habe auch nicht viel gesagt, weil mir in solchen Momenten einfach nichts einfällt.
      Ich bin aber auch nicht der Typ, der denen dann die Meinung geigt

      Liebe Grüße zurück
      Maddy

      Löschen