Rezension: Witch Hunter 2 - Virginia Boecker *Spoilerfrei*






Titel: Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit
Autorin: Virginia Boecker
Hardcover: 374 Seiten
Preis: 17,95€
Verlag: dtv
Reihe: Band 2 von 2
Erscheinungstermin: 11.11.16
Genre: Jugendbuch/Fantasy






An dieser Stelle verzichte ich auf eine Inhaltsangabe, da es sich um einen zweiten Teil handelt.

Das Cover


Das Cover finde ich nicht ganz so toll wie auf dem ersten. Aber trotzdem finde ich es schön. Das einzige was mir nicht gefällt sind die Haare und das Gesicht bzw. der Gesichtsausdruck des Mädchens. Ihre Augen sind sehen so rot aus, als wäre sie total übermüdet.

Meine Meinung


Rezension: Young Elites - Marie Lu








Titel: Young Elites
Autorin: Marie Lu
Hardcover: 416 Seiten
Preis: 18,95€
Verlag: Loewe
Reihe: Band 1 von 3
Erscheinungstermin: 16.01.2017
Genre: Jugendbuch







Vor Jahren herrschte das Blutfieber in Kenettra. Die meisten Erwachsenen starben an den Folgen, die Kinder überlebten, sind seither aber für ihr Leben gezeichnet.
Auch die Tochter eines reichen Kaufmanns lebt nun mit diesen Zeichnungen. Doch das ist nicht das einzige das Adelina seit dem Blutfieber hat. Sie hat auch eine Gabe, die sich ihr in einer Ereignisreichen Nacht zeigen.
Auch andere besitzen gewisse Gaben, sie nennen sich die Gemeinschaft der Dolche, von dem Volk als die Elite bekannt. Gejagt vom König, verstoßen vom Volk kämpfen die Dolche um Gerechtigkeit und auch Adelina scheint nun eine von Ihnen zu sein.


Want to Read Februar + was lese ich als nächstes?


Hallo :) Ich habe endlich mal wieder eine Want to Read Liste gemacht. Wahrscheinlich halte ich mich eh nicht recht daran, aber was solls. Ich mache solche Listen gerne :D

Als kleines Extra in diesem Post: Ihr dürft aussuchen was ich als nächstes lesen soll. Ich kann mich nie entscheiden, mein jetziges hat schon mein Freund ausgesucht.

Es sind 8 an der Zahl, mal schauen was ich davon schaffen werde.
Eine kleine Liste steht auch immer in der Sidebar.







Sternzeichenchallenge 2017 - 2018


Hallo ihr da draußen :D

Ich habe es mich endlich getraut und stelle euch heute eine Challenge vor, die ich mir selbst ausgedacht habe und die ich dementsprechend auch selbst organisieren werde.

Um genau zu sein habe ich mir sogar zwei Challenges ausgedacht, die andere folgt aber später.
(Es folgt auch noch ein Banner, das ihr benutzen könnt)

Nun erstmal zu dieser Challenge.

Wie der Titel schon sagt, geht es um unsere Sternzeichen. Ich persönlich finde Sternzeichen total interessant. Deswegen werde ich jetzt diese Challenge ins Leben rufen.
Es wird 12 Monate geben, für jedes Sternzeichen logischerweise einen.
Zu jedem Sternzeichen gibt es 3 Aufgaben die ihr erledigen könnt.
Am Ende winkt auch ein kleiner Gewinn in Form von einem Wunschbuch im Wert von bis zu 15€.

Die Bilder dürft ihr euch gerne kopieren. Die Bilder mit den Sternzeichen sind von einer lizenzfreien Fotoseite, ihr dürft sie also auch gerne benutzen, wenn ihr mögt.

Regeln:

- Der Anmeldeschluss ist der 14.03.2017
- Die Challenge geht vom 01.03.2017 bis zum 28.02.2018
- Erstellt bitte eine Challengeseite, auf der ihr auch die Rezension oder Kurzmeinung verlinkt (sofern ihr mit eurem Blog teilnehmt, bei Lovelybooks und Youtube reichen mir ein Video oder eben im Lovelybooksbeitrag)
- Für jede erledigte Aufgabe gibt es 1 Punkt.
- Schafft man alle 3 Aufgaben aus einem Monat, gibt es 2 zusätzliche Punkte
- es wird noch zusätzliche Punkte geben, die gebe ich aber erst bekannt, wenn Anmeldeschluss war
- Belegt mir in einer Form von Rezension oder Kurzmeinung, das ihr das Buch auch gelesen habt.
- Hörbücher gelten hier nicht
- Es gelten nur Bücher die über 250 Seiten haben
- Jeder Monat darf erst bearbeitet werden, wenn der Monat freigeschaltet ist, welcher frei ist, steht bei den Bildern
- Rückwirkend, kann man immer noch den vergangenen Monat bearbeiten, wenn dieser geschlossen wird, gelten die Bücher bei denen eine Rezension eingetragen ist, bei Büchern wo es keine Rezension oder Kurzmeinung gibt, gibt es auch keine Punkte
- Ein Monat wird immer am 5. eines Monats geschlossen, oder geöffnet
Als Beispiel: Wir haben den 31. Mai - Mai ist offen und April ist offen.
Als Beispiel: Wir haben den 05. Juni - Mai ist offen, April wird geschlossen, Juni wird Geöffnet

Bei Fragen wendet euch ruhig an mich.


Die Aufgaben: 


März - Fische (20.02 - 20.03) GESPERRT


1. Element Wasser: Lies ein Buch, welches Wasser auf dem Cover hat


2. Wiedergeboren: Lies ein Buch, das du vor langer Zeit schon einmal gelesen hast

3. Auf dem Trockenen: Lies ein Buch aus einem Genre, welches nicht dein bevorzugtes ist



April - Widder (21.03 - 20.04) GESPERRT

1. Auf ein Neues: Lies ein Buch, welches du lange nicht weitergelesen hast (Welches du mal angefangen, aber dann nie wieder angefasst hast)

2. Zukunftsvisionen: Lies ein Buch das in der Zukunft spielt


3. Widersacher: Lies ein Buch in dem auch einmal der "böse" Charakter erzählt



Mai - Stier (21.04 - 20.05) GESPERRT

1. Bekämpfe den Stier: Lies ein Buch, an das du dich bisher nicht rangetraut hast

2. Durchhaltevermögen: Beende eine Reihe (Mindestens 3. teile)


3. Neuanfang: Fang eine neue Reihe an, die du immer schon lesen wolltest, es aber nie gemacht hast




Juni - Zwilling (21.05 - 21.06) GESPERRT

1. Immer zwei: Lies einen Teil einer Dilogie


2. Nie allein: Lies ein Buch in dem es um zwei Protagonisten geht


3. Zwei Gesichter: Lies ein Buch in dem sich der Protagonist verwandeln kann




Juli - Krebs (22.06 - 22.07) GESPERRT

1. Wasserwesen: Lies ein Buch mit einem blauen Cover


2. Frisch gestrandet: Lies ein Buch das 2017 erschienen ist


3. Nicht einsam, sondern zweisam: Lies ein Buch mit jemdand anderem zusammen (aus dieser Challenge, egal ob Blog, Lovelybooks oder Youtube)



August - Löwe (23.07 - 23.08) GESPERRT


1. Miau: Lies ein Buch in dem eine Katze eine Rolle spielt


2. Kampfansage: Lies ein Buch, welches schon länger als 1 Jahr auf deinem SuB liegt


3. Liebling der Herzen: Lies ein Buch, das total gehyped wurde



September - Jungfrau (24.08 - 23.09) GESPERRT


1. Wassernixe: Lies ein Buch in dem es um eine Meerjungfrau geht


2. Erste Liebe: Lies ein Buch in dem sich die Protagonistin zum ersten Mal verliebt


3. Göttliche Fügung: Lies ein Buch, in dem es um Götter geht



Oktober - Waage (24.09 - 23.10) GESPERRT
1. Gleichgewichtsstörungen: Lies ein Buch bei dem es um ein Weltuntergangsszenario geht

2. Du hast die Wahl: Such 5 Bücher aus deinem Regal aus und lass jemand anderen entscheiden was du lesen sollst (Aus dieser Challengegruppe, egal ob Blog, Youtube oder Lovelybooks)

3. Geheimnisvoll: Schreib mir eine Privatnachricht, wenn du diese Aufgabe machen möchtest, wenn ich sie dir verrate muss sie danach gemacht werden (keine Sorge, die schafft jeder) den anderen wird natürlich nichts verraten (Mail; LB, GR, YT)


November - Skorpion (24.10 - 22.11) GESPERRT

1. Giftmixerin: Lies ein Buch in dem es um Hexen geht


2. Verbotene Welt: Lies ein Buch in dem es viele Verbote gibt (Dystopie, nicht gemeint von den Eltern sondern der Gesellschaft)


3. Macht der Illusion: Lies ein Buch, in dem es um Magische Kräfte geht



Dezember - Schütze (23.11 - 21.12) GESPERRT

1. Krieger: Lies ein Buch in dem es einen großen Krieg gibt


2. Besiege den Schatten: Lies ein Buch mit mehr als 500 Seiten


3. Herzensangelegenheit: Lies ein Buch das dich sehr berührt hat





Januar - Steinbock (22.12 - 20.01) GESPERRT


1. Willensstärke: Lies ein Buch in dem die Protagonistin niemals aufgibt

2. Alte Erinnerungen: Lies ein Buch das in der Vergangenheit spielt


3. Freude schenken: Lies ein Buch das du geschenkt bekommen hast



Februar - Wassermann (21.01 - 19.02) GESPERRT


1. Wasserrose: Lies ein Buch mit einer Blume auf dem Cover


2. Spannung vor Schönheit: Lies ein Buch, bei dem dich zuerst der Klappentext, und nicht das Cover angesprochen hat


3. Glücksgriff: Such dir ein Buch deiner Wahl aus




Das waren die Aufgaben.
Anfang März gebe ich bekannt, wie ihr die zusätzlichen Punkte erreichen könnt.
Kleiner Tipp, ihr freut euch sicher wenn ihr mindestens 30 Punkte erreicht. 50 sind möglich +3 extra Punkte

Ich würde mich freuen wenn ein paar von euch Lust hätten mitzumachen. Ich wünsche euch viel Spaß

Bitte tragt euch unten in das Formular ein.


Alle Teilnehmer und ihre Punkte: 




Rezension: Echo Boy - Matt Haig



Vielen lieben dank an den dtv Verlag für dieses Rezensionsexemplar






Titel: Echo Boy
Autorin: Matt Haig
Taschenbuch: 399 Seiten
Preis: 11,95€
Verlag: dtv
Reihe: Einzelband
Erscheinungstermin: 09.12.2016
Genre: Dystopie







In Echo Boy von Matt Haig, dreht sich alles um das Jugendliche Mädchen Audrey.
Sie lebt mir ihren Eltern in einer Zukunftswelt in der es Echos gibt, künstliche Menschen die uns bis aufs Haar gleichen. Sie gehorchen den Befehlen ihrer Herren. Ein Echo hat im Gegensatz zu uns Menschen jedoch keine Gefühle.

Die junge Audrey lebt mit ihren Eltern und einer Haushaltsecho noch nicht allzu lange in einem Haus, als es passiert. Die Echo scheint eine Fehlfunktion zu haben, und tötet Audreys Eltern. Voller Entsetzen kann sie gerade noch zu ihren Onkel Alex fliegen. Dort trifft sie auf den Echo Daniel, der ganz anders zu sein scheint als alle anderen Echos.


Das Cover

Das Cover finde ich sehr hübsch. Ich liebe diese Farben der Galaxie und auch der Mond im Hintergrund ist total schön. Die beiden Menschen die auf der Schrift laufen, finde ich allerdings nicht ganz so schön. Ich glaube man hätte sie auch weglassen können.

Meine Meinung

Am Anfang muss ich leider sagen, hat mich das Buch gar nicht überzeugt.
Wir starten in einer Szene in der Audrey in die Vergangenheit zurückschaut. Sie erzählt wie es passierte, das ihre Eltern ermordet wurden.
Erstmal kein schlechter Anfang, allerdings zog sich das Erzählen so lange hin, dass ich schon die Befürchtung hatte es würde gar nicht mehr aufhören. 
Es war nicht direkt langweilig, aber doch schon etwas nervig und man fragte sich die ganze Zeit, wann es denn mit der Geschichte weitergeht.
Außerdem schweifte sie in ihren Erzählungen wieder ganz anderweitig ab, sodass der Erzählstrang vom Anfang immer wieder unterbrochen wurde. 

Was mich am Anfang auch sehr verwirrte hatte, waren die ganzen technischen Begriffe. Es fielen Wörter wie Pods, und Neuropads, die meistens nur wenig erklärt wurden. Unter anderem hatten sie auch Auots, die Magautos, unter denen ich mir leider gar nichts vorstellen konnte, weil die Beschreibungen gefehlt haben.
Im Laufe des Buches hat man die Welt allerdings besser verstanden und konnte sich die Dinge auch besser vorstellen.

In den ersten 150 Seiten fand ich das Buch nicht besonders gut. Einziger Lichtblick war der Schreibstil des Autors, den ich wirklich gut finde. Flüssig zu lesen, man kommt schnell voran, leider aber zu wenige Beschreibungen.

Nach diesen 150 Seiten kam dann aber die Wendung und das Buch nahm erstmals richtig an Fahrt auf. 
Ab dieser Stelle konnte ich das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen und wollte immer weiter lesen. Ich habe an einem Tag fast 250 Seiten gelesen und das habe ich echt lange nicht mehr geschafft.
Man konnte richtig merken, wie auch Audrey sich verändert hatte. das gefiel mir besonders gut, denn war sie am Anfang eher das Mädchen das alles vergessen wollte, keine Schmerzen und keine Trauer empfinden wollte und vor allem Angst hatte, so wurde sie später sogar richtig taff und mutig. 
Daniel war mir sofort ans Herz gewachsen. 
Die Episoden die aus seiner Sicht erzählt wurden, gefielen mir besonders gut.

Das Ende des Buches fand ich stimmig, wenn auch vielleicht etwas zu einfach.

Ein tolles Buch, das ich allen Dystopie- und Liebesfans empfehlen kann.

Von mir bekommt das Buch: 

4 von 5 Sternen


Wie hat euch das Buch denn gefallen? Genauso gut wie mir, oder ganz anders? 

Eure

Maddy