Rezension: Ein Hauch von Schicksal - Lara Wegner








Titel: Ein Hauch von Schicksal
Autor: Lara Wegner
Taschenbuch: 259 Seiten
Preis: 12,90€
Verlag: Drachenmond
Reihe: Einzelband
Erscheinungstermin: 04.05.16
Genre: Dystopie





Grace Rivers hat bei einem schrecklichen Unfall ihre gesamte Familie auf einen Schlag verloren. Sie ist die einzige, die überlebt hat und es frisst ein riesiges Loch in ihr Leben. Manchmal wünscht sie sich, das sie ebenfalls in dem Flugzeug gesessen und mit ihrer Familie gestorben wäre.
In einem Brief findet sie ein Amulett, das ihre Schwester getragen hat und Wünsche erfüllen soll.
Grace wünscht sich ein neues Leben, egal wann, egal wo.
Am nächsten Morgen wacht sie im 17 Jahrhundert auf und steht kurz vor einer Hochzeit und einem Nervenzusammenbruch.


Rezension: Evolution 2 - Thomas Thiemeyer (Spoilerfrei)


Vielen lieben dank an den Arena Verlag für das zur Verfügung gestellt Rezensionsexemplar.





Titel: Evolution - Der Turm der Gefangenen
Autorin: Thomas Thiemeyer
Hardcover: 369 Seiten
Preis: 16,99€
Verlag: Arena
Reihe: Band 2 von3
Erscheinungstermin: 03.01.17
Genre: Jugendbuch/Dystopie





Da es sich hier um einen zweiten Teil handelt, erzähle ich euch den Inhalt aus dem ersten.


Jem und Lucie fahren auf einen Schüleraustausch. Am Flughafen verpassen sie schon fast ihren Flug, schaffen es dann in letzter Sekunde aber doch noch. Plötzlich geraten sie mit ihrem Flugzeug in Turbulenzen und müssen in Denver Notlanden. Als sie jedoch aus dem Flugzeug steigen, sieht auf einmal alles ganz anders aus. Sie scheinen nicht im richtigen Denver zu sein, denn die ganze Statd ist ein einziger Trümmerhaufen und überwuchert von Pflanzen und Gestrüpp.
Zusammen mit einigen anderen Jugendlichen machen sich Lucie und Jem auf die Suche nach Antworten und stoßen dabei auf das ein oder andere erschreckende Ergebnis.


Rezension: Animox - Das Auge der Schlange (Spoilerfrei)










Titel: Animox - Das Auge der Schlange
Autorin: Aimée Carter
Hardcover: 350 Seiten
Preis: 14,99€
Verlag: Oetinger
Reihe: Band 2 von 5
Erscheinungstermin: 20.03.17
Genre: Fantasy/Jugendbuch






Da es sich um einen zweiten Teil handelt, schreibe ich euch den Klappentext aus Band eins.

Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters "Animox" klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Beast King“ ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?Eine Heldengeschichte mit Warrior-Cats-Appeal

Das Cover

Want to Read: März 2017



Hallo heute habe ich meinen Want to Read für euch. Ich bin mal wieder etwas spät dran, aber was solls :D



Im Großen und Ganzen sieht er fast genauso aus wie im Februar, aber ich zeige ihn euch trotzdem mal, auf der Liste stehen dieses mal 6 Bücher.


Bücherhasser und was mir noch so im Kopf rumschwirrt


Hallo, heute habe ich einmal einen etwas ernsteren Post für euch, der mich schon seit längerem beschäftigt und den ich nun wegen eines Ereignisses unbedingt mit euch teilen möchte.

Als erstes würe ich euch gerne eine kleine Geschichte erzählen.


Rezension: Abendsonne - Jennifer Wolf





Titel: Abendsonne - die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Autorin: Jennifer Wolf
Taschenbuch: 282 Seiten
Preis: 7,99€
Verlag: Carlsen Impress
Reihe: Band 2 von 4
Erscheinungstermin: 20.10.16
Genre: Fantasy/Dystopie





Nur noch ein kleinder Landstreifen der Erde ist bewohnbar, der Rest liegt unter einer dicken Schneedecke verborgen.
In dieser Welt leben die Hüterinnen, von denen eine dazu auserwählt wird, das Gleichgewicht der Natur aufrecht zu erhalten.
Die Göttin Gaia wählt alle 100 Jahre ein Mädchen aus den Hüterinnen aus, die sich zwischen einem ihrer vier Söhne entscheiden muss und ihr Leben 100 Jahre an diesen bindet.
Der Frühling, der Sommer, der Herbst und der Winter stehen zu Auswahl.
Doch dieses Jahr trifft es nicht eine der Hüterinnen, sondern ein normales Mädchen aus dem Dorf Hemara.


Rezension: Die Bärentöterin - Maya Shepherd







Titel: Promise - Die Bärentöterin
Autorin: Maya Shepherd
eBook: ca. 188 (je nach Gerät)
Preis: 3,99€
Verlag: Self Published
Reihe: Band 1 von3
Erscheinungstermin:12.04.17
Genre: Jugendbuch/Dystopie





Nea lebt in einer Welt in der eine Seuche fast alles Leben dahin gerafft hat. Auch ihre Eltern und Familie sind an den Folgen dieser Epedemie gestorben.
Die Städte liegen in Trümmern, es gibt keinen Strom noch fließend Wasser.
Die Welt wird von Gangs beherrscht.
Inmitten diesem Nichts lebt Nea. Sie hat von der einzigen, scheinbar noch intakten Stadt gehört: Promise. Neas Ziel ist es, die Stadt zu erreichen und sich ein neues Leben aufzubauen, doch in Promise sind nur diejenigen willkommen, die der Stadt auch einen Nützen bringen.


Rezension: Icons - Margaret Stohl


Vielen dank an den Fischer Verlag für das zur Verfügung gestellte Buch.




Titel:Icons - Dein Herz schlägt nur mit ihrer Erlaubnis
Autorin: Margaret Stohl
Broschur: 406 Seiten
Preis:14,99€
Verlag: FJB
Reihe: Band 1 von 2
Erscheinungstermin: 23.02.17
Genre: Jugendbuch/Dystopie





In Icons tauchen wir in eine dystopische Welt ein, die von Aliens regiert wird. Die Bewohner nenne sie allerdings die Herrscher.

Als die Herrscher vor Jahren auf die Welt kamen, brachten sie Verwüstung und Zerstörung mit sich. Zusammen mit 13 sogenannten Icons, übernahmen sie die Erde und versklavten diejenigen, die nicht getötet wurden.
Manche Menschen leben in den Gras Landen, fernab der großen Städte in denen die Herrscher herrschen.
So auch Dol und ihr bester Freund Ro. Die beiden haben ein ziemlich einfaches Leben auf einem kleinen Hof, abgeschottet von der Stadt.
Alles ist friedlich und ruhig, bis sie eines Tages von einem Trupp Sympa Soldaten überfallen werden und Dol gefangen genommen wird.
Ro kann sie kurzzeitig retten, doch die Soldaten kommen ihnen auf die Spur und bringen sie zur Gesandschaft, wo sie gefangen genommen werden.


Das Cover


Das Cover finde ich wirklich total hübsch. Ich liebe die blaue Farbe und ich finde es total cool, wie der Blitz in den Titel einschlägt und ihn anblitzt. Auch die vier Protagonisten auf dem Cover finde ich eine gute Idee.


Meine Meinung 

Die Idee dieser Geschichte finde ich wirklich toll. Ich finde es interessant was es mit diesen Icons auf sich hat und was die Protagonisten für eine Rolle dabei spielen. 
Leider habe ich mir aber eine etwas actionreichere Geschichte vorgestellt. 
Die Story kommt nicht wirklich in Fahrt und dümpelt eher etwas vor sich hin.

Was ich echt schade finde, denn die Story hat Potenzial. Margaert Stohl hat einen angenehmen und schnell zu lesenden Schreibstil, allerdings fehlen mir hier und da dann doch die Erklärungen.
 Ich bin öfters mit Fragezeichen zurückgeblieben die ich bis Ende des Buches auch nicht beantwortet bekommen habe.

Was mich aber wohl am meisten gestört hat, waren die Charaktere.
Die vier Hauptprotagonisten treffen im Laufe der Geschichte aufeinander und sind sich einfach permament am streiten.
Ein böses wird, eins da und schon schlagen und prügeln sie sich auf dem Boden, wegen meiner Meinung nach eigentlich belanglosen Themen.
Und das zieht sich das ganze Buch so hindurch. Auch die Liebesgeschichte zwischen Dol, Ro und Lucas war mir zu aufgesetzt. Da kam leider gar nichts bei mir rüber. 
Ist sie in dem Moment noch in den einen verliebt, mag sie im nächsten schon den anderen und dann wieder keinen von beiden. Etwas merkwürdig und nicht ganz nachvollziehbar für mich.

Ich habe das Buch dennoch gerne gelesen, allerdings musste ich mich erst aufraffen um es in die Hand zu nehmen, habe ich das dann aber erst einmal geschafft, ging es ziemlich flüssig und gut mit dem Lesen voran.

Das Ende des Buches wurde dann aber doch etwas Spannend und konnte das ganze dann wieder etwas aufwerten. 

Daher kann ich dem Buch leider nur

2,5 von 5 Sternen


geben. Nichtsdestotrotz möchte ich gerne den zweiten Teil von Icons lesen, da ich wissen möchte wie es weitergeht. Ich denke auch dass es einigen von euch gefallen wird, da ich auch schon ein paar positive Meinungen gehört habe.

Eure 
Maddy

[Tag Time] SUB - Erwartungen


Huhu :D

Yehaa ich habe endlich mal wieder einen Tag für euch. Und, naagh es ist schon wieder nicht so viel hier passiert :/ Das liegt daran das mein Laptop kaputt ist und ich ihn wahrscheinlich einschicken muss oder einen neuen kaufen kann.
Jetzt sitze ich am PC meines Freundes auf dem ich nbatürlich nicht meine ganzen Bilder habe und ja, manchmal kann ich nichts kommentieren weil ich ja angeblich nicht mit Google verbunden bin? Sehr merkwürdig aber naja, ich wollte jetzt mal wieder was posten ;)

Getaggt wurde ich von der lieben Mikka von Mikka liest, vielen lieben dank schonmal fafür, das freut mich echt total.

In den Tag geht es, wie der Name schon verrät, um unseren SuB, zu dem wir 10 Fragen gestellt bekommen.

Und hier sind meine Antworten ;)