Rezension: Pearl - Julie Heiland


Vielen lieben dank an den Fischer Verlag für dieses Rezensionsexemplar.






Titel: Pearl - Liebe macht Sterblich
Autor: Julie Heiland
Broschur: 352 Seiten
Preis: 16,99€
Verlag: Fischer Jugendbuch
Reihe: Band 1 von 1
Erscheinungstermin: 24.05.17
Genre: Jugendbuch












Pearl ist eine Suchende, jemand der in seinem Leben noch nie die Liebe erfahren durfte, gestorben ist und Widergeboren wurde um für immer zu Leben, bis man die wahre Liebe gefunden hat.
Zusammen mit ihren Freunden lebt Pearl in Venedig, der Stadt der Liebe.
Gibt es einen besseren Ort, als die wahre Liebe zu finden?
Je älter die Suchenden allerdings werden, desto verzweifelter werden sie. Um wenigstens für ein paar Stunden zu entkommen, stehlen sie den Sterblichen ihre Kraft zu lieben und machen damit ihr Leben nicht mehr Lebenswert.
Pearl ist bereits seit mehr als 150 Jahren eine Suchende. Doch dann entdeckt sie ihre vermeintlich wahre Liebe. Irgendetwas stimmt aber nicht mit ihm und Pearl beginnt zu forschen.



Das Cover

Ich liebe dieses Cover. Wenn ihr mich schon länger verfolgt dann wisst ihr, das ich Cover liebe die Glitzern und funkeln, aber auch dieses Cover finde ich gerade wegen seiner doch eher schlichten Aufmachung wahnsinnig toll. Ich finde es super, dass die Perle auf dem Cover zu dem Namen passt.



Meine Meinung

An dieser Stelle kann ich eigentlich gar nicht so viel erzählen, außer das er mir mal wieder wahnsinnig gut gefallen hat.
Ich liebe den Schreibstil von Julie Heiland und freue mich jetzt umso mehr auf die Bannwald Trilogie.
Sie konnte mich gleich von der ersten Seite an gefangen nehmen und ich wollte immer weiterlesen. 
Was ich auch super finde, dass das Buch zur Abwechslung mal ein Einzelband ist. 
Ich liebe Reihen, aber ein einzelnes Buch zwischendurch ist auch nicht schlecht.

Die Geschichte war mal etwas anderes, aber auch doch wieder etwas gleiches. Es ging um die Liebe, wie so oft, aber ich finde das es hier mal anders verpackt wurde als in den ganzen anderen Büchern, auch die Idee an sich finde ich super. Habe ich bis jetzt noch nicht gehört. 

Die Autorin hat die Idee sehr gut umgesetzt, ich konnte mir alles sehr gut vorstellen.
Auch die Protagonistin mochte ich.
 Allerdings mochte ich ihre Freundin irgendwie gar nicht und wen ich noch weniger mochte, war ihr vermeintlich Auserwählter. Er war einfach gar nicht mein Typ, und es kam mir so vor als wenn er total verstellt war um dann am Ende irgendwie ganz anders zu sein.

Ansonsten hat mir das Buch super gefallen. Es war leider etwas voraussehbar, aber  es hatte auch seine Punkte in denen ich nicht erahnen konnte was jetzt passieren wird.

Also alles in allem wieder ein tolles Buch aus dem Fischer Verlag, das von mir 


4,5 von 5 Sternen

bekommt. 
Was sagt ihr denn zu dem Buch? Ich habe bis jetzt ja eher weniger Meinungen dazu gehört. Wie hat es euch denn gefallen?

Liebe Grüße eure

Maddy

Kommentare:

  1. Huhu Maddy,

    ich habe um das Buch einen großen Bogen gemacht, da ich Band 1 und 2 der Bannwald-Trilogie nicht mochte. Von daher bin ich immer noch unschlüssig, ob Pearl etwas für mich ist.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra ;)

      Bannwald habe ich noch nicht gelesen, möchte ich aber bald machen :D

      Liebe Grüße
      Maddy

      Löschen